Mercedes-Benz E 230

Mercedes-Benz E 230 als Gebrauchtwagen oder neues Fahrzeug

Der erste „echte“ Mercedes-Benz E 230 erschien in der W210 Baureihe, die ab dem Jahr 1995 als Nachfolger des W124 gebaut wurde. Der in die E-Klasse integrierte Mercedes-Benz E 230 war eine beliebte Variante als Neuwagen in der oberen Mittelklasse, um seine Wettbewerber wie dem BMW 5er oder dem Audi A6 und erzielt auch heute als Gebrauchtwagen noch einen guten Abverkauf. Motorseitig ist ein Reihenvierzylinder mit 2,3-Liter-Hubraum in der W210 Limousine verbaut, der mit den daraus resultierenden 150 PS bis zu 215 km/h schnell ist. Ebenso wurde der Mercedes-Benz E 230 ab dem Jahr 2007 in der W211 Reihe eingesetzt, deren Arbeitseinheit allerdings auf einen V-Sechszylindermotor mit 2,5-Liter-Hubraum aufbaute und durch die daraus entwickelten 204 PS eine Hochgeschwindigkeit von 248 km/h erreichte. Mit 9,2 Liter Superbenzin im Durchschnitt auf 100 Kilometer präsentierte sich der Mercedes-Benz E 230 als sparsame Limousine bei überdurchschnittlichen Fahrleistungen. Mit dem Einzug der neuen E-Klasse im Herbst 2009 verschwand der Mercedes-Benz E 230 aus dem Modellportfolio, daher stellen die 2007- 2009 Modelle des Mercedes-Benz E 230 aufgrund der ausgewogenen Leistung und der hohen Zuverlässigkeit beliebte Gebrauchtwagen dar, die Sie in vielen Varianten und Ausstattungen bei mobile.de für den nächsten Autokauf finden können!

 
 
 

431 Angebote für Mercedes-Benz E 230 gebraucht oder neu

Seite 1 von 22

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. ...
  9. 22
 
 

*MwSt. ausweisbar

** Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

 
 
 
Mercedes-Benz E 230 Bilder
 
 
 
Weitere Marken aus Deutschland
 
 
 
Gebrauchtwagenreport
bereitgestellt von DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
Fahrwerk, Lenkung
 
Motor, Umwelt
 
Karosserie, Rahmen, Innenraum
 
Bremsanlage
 
Elektrik, Licht, Elektronik
 
Kommentar des Sachverständigen

Wenig gelaufene Fahrzeuge dieser 2002 gestarteten Baureihe können mit dem Durchschnitt in der Klasse nicht mehr mithalten, anders bei hohen Laufleistungen. Hier schlägt sich diese Generation der E-Klasse noch ganz achtbar. Es empfiehlt sich ein prüfender Blick auf das Fahrwerk, an dem Trag- und Spurstangengelenke bei höheren Fahrleistungen manchmal durch erhöhtes Spiel auffallen. Die Themen Korrosion und Elektronikprobleme sind abgehakt.

Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungsmethodik bei DEKRA