Mercedes-Benz CLS 250 d

Mercedes-Benz CLS 250 d

Der Mercedes-Benz CLS 250 d wird seit der ersten Modellpflege im Sommer 2015 als Coupe sowie als attraktiver Kombi unter der Modellbezeichnung „Shooting Brake“ produziert und bildet in der zweiten Auflage der CLS-Klasse das Basismodell. Der Mercedes-Benz CLS 250 d Neuwagen wird ab Werk mit einem luxuriösen Innenraum und guten Platzverhältnissen im Fond gebaut. Für die Sicherheit sorgen neun bis elf Airbags, crashaktive Kopfstützen und diverse Assistenten wie z.B. der Attention Assist (Müdigkeitswarner) in Serienausstattung. Zusätzlich kann der Mercedes-Benz CLS 250 d u.a. mit Spurhalte- und Totwinkelassistent, Abstandsregeltempomat, Verkehrszeichenerkennung und sogar mit Nachtsicht-Assistent und Infrarotkamera individuell bestückt werden. Für den Antrieb des Mercedes-Benz CLS 250 d sorgt ein 2,2 Liter umfassender Reihenvierzylinder mit Common-Rail-Direkteinspritzung und Turbolader. Bereits dieses Basistriebwerk der Baureihe 218 leistet 204 PS, die in Serie über das 9G-Tronic Automatikgetriebe auf die Hinterräder befördert werden, als Mercedes-Benz CLS 250 d 4MATIC sind beide Ausführungen auch mit Allrad zu haben. So motorisiert gelangt der Mercedes-Benz CLS 250 d Neuwagen innerhalb von 7,4 bis 7,9 Sekunden auf Landstraßentempo und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 236 und 242 km/h. Trotz seiner beeindruckenden Leistungsentfaltung Coupe und Shooting Brake Kombi recht sparsam gefahren werden: Nach Werksangaben begnügt sich das Fahrzeug mit 4,6 bis 5,3 Liter Diesel auf 100 Kilometer. Auch der CO² Ausstoß von 120 bis 140 g/km gilt in dieser Klasse um Audi A5 Sportback oder BMW 3er GT als ausgezeichnet. Falls Sie einen Mercedes-Benz CLS 250 d Gebrauchtwagen kaufen möchten oder einen neuen VW CC suchen, finden Sie bei mobile.de Ihr neues Auto !

117 ANGEBOTE FÜR Mercedes-Benz CLS 250 d GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Mercedes-Benz CLS 250 d Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
Weitere Mercedes-Benz Angebote auf mobile.de
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.)5,3l/100km
Verbrauch (lt. ADAC)--
CO2-Emissionen139g/km
Umweltzone4 (grün)
Kosten-Daten:
Kosten / Monat1233€ / Monat 
Kosten / km99ct / km 
Versicherungsklasse23HF/28TK/28VK
KFZ-Steuer297€ / Jahr 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 4/2016). mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.Quelle: ADAC e.V.
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Die zweite Generation des CLS ist markanter geworden. Die 2011 eingeführte Limousine wurde 2012 durch die sportliche Kombi-Variante, genannt „Shooting-Brake“, ergänzt. Beide geben eine gute Figur ab – auch bei DEKRA. Der CLS gewinnt mit dem besten Wert in seiner Fahrzeugklasse und lässt alle Konkurrenten hinter sich.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA