Mercedes-Benz CLC 350

Mercedes CLC
Mercedes-Benz CLC 350

Mercedes-Benz CLC 350

Unter der Bezeichnung Mercedes-Benz CLC 350 wird seit 2008 das Topmodell der C-Klasse -Coupés des schwäbischen Autokonzerns verkauft. Nachdem bislang vor allem der 1er BMW und der Audi A3 den Markt der Premium-Kompaktwagen beherrschten, setzt der Daimler-Konzern große Hoffnung darauf, den Mercedes-Benz CLC 350 als hubraumstarken V6-Dreitürer in diesem Segment zu etablieren. Der Nachfolger des C-Klasse-Sportcoupés wird in seiner Topversion von einem 3,5-Liter-V6-Aggregat mit 272 PS befeuert. Das bei einem maximalen Drehmoment von 350 Nm äußerst durchzugsstarke Triebwerk, treibt den immerhin ca. 1,7 Tonnen schweren Dreitürer dabei zu beachtlichen Fahrleistungen: 6,3 Sekunden für die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h und (elektronisch abgeriegelte) 250 km/h Spitzengeschwindigkeit sind Werte, welche die Konkurrenz aus München und Ingolstadt nur mit den Motorsportversionen ihrer Kompaktklassen-Bestseller erreichen kann. Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch für den Mercedes-Benz CLC 350 wird werksseitig mit 9,5 Litern Super pro 100 km angegeben.

Im Vergleich zu seinem Vorgänger wurde der CLC 350 sowohl außen als auch innen derart modifiziert, dass man meinen könnte, es handele sich bei diesem Topmodell um ein komplett neues Auto : Die Front erhielt die großflächigen Schweinwerfer und den Kühlergrill der neuen C-Klasse. Am Heck verzichteten die Designer auf den beim Vorgänger etwas ungewöhnlich gestalteten Heckspoiler. Der Innenraum präsentiert sich unter anderem mit stärker konturierten Sportsitzen und einem neuen Sportlenkrad. Auf der Mittelkonsole hat die neueste Technikgeneration Einzug gehalten: Navigationsinformationen werden über einen großen Farbmonitor weitergegeben. Darüber hinaus verfügt der Mercedes-Benz CLC 350 über eine Multimediaanlage mit DVD- oder Festplattenlaufwerk, an die aber auch externe Musikplayer wie iPod, USB-Stick oder SD-Karten angeschlossen werden können. Sie wollen ein sportliches aber auch komfortables Auto kaufen? Sollte der neue Mercedes-Benz CLC 350 Ihre neue Nummer 1 werden, finden Sie bei mobile.de zahlreiche Neufahrzeuge sowie gepflegte gebrauchte Modelle der Vorgängergeneration zu attraktiven Preisen!

11 ANGEBOTE FÜR Mercedes-Benz CLC 350 GEBRAUCHT ODER NEU











* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Mercedes-Benz CLC 350 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
MERCEDES-BENZ Bilder
Weitere Mercedes-Benz Angebote auf mobile.de
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Das auf der zweiten Generation der C-Klasse basierende Sportcoupé/CLC zeigt bei Laufleistungen über 50.000 km überdurchschnittlich viele Verschleißerscheinungen am Fahrwerk und der Lenkung. Speziell Mängel an den Querlenkerlagerungen und Fahrwerksfedern sind der Grund dafür, dass diese Baugruppe beim CLC über alle Laufleistungsklassen nicht gut aussieht. Ein prüfender Blick auf die Abgasanlage (Befestigung lose/gerissen) und das Differenzial (Ölverlust) ist sinnvoll.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA