Mercedes-Benz B 160 d

Mercedes B
Mercedes-Benz B 160 d

Mercedes-Benz B 160 d

In der W 242 Baureihe fungiert der Mercedes-Benz B 160 d Neuwagen seit der Modellpflege im Jahr 2015 als Basismodell der B-Klasse . Im Grunde handelt es sich beim neuen oder Mercedes-Benz B 160 d Gebrauchtwagen um den bis dahin produzierten B 160 CDI, der mit neuer Modellbezeichnung versehen wurde und natürlich den Facelift ausgerüstet ist. Wie zuvor setzt auch der Mercedes-Benz B 160 d Neuwagen einen Reihenvierzylinder mit 1,5 Liter Hubraum für den Vortrieb ein. Das Triebwerk erreicht um Mercedes-Benz B 160 d Gebrauchtwagen eine Leistung von 90 PS sowie ein Drehmoment von 220 Nm bei 1.700 Touren. Der fünftürige Familienvan wird ab Werk per 6-Gang Handschaltung beschleunigt, die Kraftübertragung erfolgt allein auf die Vorderräder. Optional kann ein Mercedes-Benz B 160 d Neuwagen über ein Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen (7G-DCT) verfügen. Die Fahrleistungen des gebrauchten Mercedes-Benz B 160 d staffeln sich wie folgt: Aus dem Stand benötigt der Van zwischen 14 und 14,3 Sekunden für den 100 km/h Sprint. Die Höchstgeschwindigkeit wird vom Untertürkheimer Konzern mit 180 km/h angegeben. Im Durschnitt soll sich ein neuer Mercedes-Benz B 160 d mit 4,0 bis 4,5 Liter Diesel über 100 Kilometern Strecke bewegen lassen und emittiert pro km zwischen 104 und 117 Gramm CO². Finden Sie einen gebrauchten VW Golf Sportsvan oder einen Renault Scenic als Jahreswagen bei mobile.de!

37 ANGEBOTE FÜR Mercedes-Benz B 160 d GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Mercedes-Benz B 160 d Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
MERCEDES-BENZ E-KLASSE Bilder
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.)5,5l/100km
Verbrauch (lt. ADAC)--
CO2-Emissionen127g/km
Umweltzone4 (grün)
Kosten-Daten:
Kosten / Monat678€ / Monat 
Kosten / km54ct / km 
Versicherungsklasse15HF/21TK/23VK
KFZ-Steuer96€ / Jahr 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 4/2016). mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.Quelle: ADAC e.V.
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Mit der B-Klasse hat Mercedes ein überwiegend zuverlässiges Fahrzeug entworfen, das seine Qualitäten mit zunehmender Laufleistung unter Beweis stellt. Einzig die Baugruppe Bremse verhindert ein noch besseres Abschneiden. Bereits Fahrzeuge mit wenigen Kilometern auf dem Tacho leiden unter schlechtem Tragbild der Bremsscheiben. An Fahrzeugen über 50.000 km Laufleistung stellen die Ingenieure häufig gebrochene Fahrwerksfedern und defekte Staubmanschetten der Antriebswellen fest.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA