Mercedes-Benz A 220 d

Mercedes-Benz A 220 d

Über das Facelift der W 176 Baureihe wurde der Mercedes-Benz A 220 d mit neuer Modellbezeichnung versehen, der vormals noch als CDI 220 angeboten wurde. Neben diversen Updates an der Karosserie, der Lichttechnik und dem Innenraum wurde auch das Triebwerk des Mercedes-Benz A 220 d Neuwagens überarbeitet. Weiterhin ist der Selbstzünder das stärkste Triebwerk unter den verfügbaren Dieselmotoren und kann auch als Mercedes-Benz A 220 d 4MATIC mit einem Allradantrieb kombiniert sein. Der Reihendiesel mit vier Zylindern weist einen Hubraum von 2,2 Liter auf und wird über Turbobeatmung auf eine Leistung von 177 PS gebracht (CDI 220: 170 PS). Das maximale Drehmoment des Mercedes-Benz A 220 d bleibt wie beim Vorgänger bei 350 Nm, die nun allerdings ab 1.400 U/min anliegen. Ab Werk wird ein Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen (7G-DCT) in den Kompaktwagen verbaut, das einen Tempo 100 Sprint in 7,5 Sekunden verwirklichen kann. Der VW Golf und BMW 3er Konkurrent erreicht unter Vollgas eine Höchstgeschwindigkeit von 224 km/h (4MATIC: 220 km/h). Mit einem durchschnittlichen Konsum von 4,0 bis 4,9 Liter Diesel auf 100 km sind beide Ausführungen des Mercedes-Benz A 220 d sehr sparsam gestrickt. Der CO² Ausstoß pegelt zwischen 104 und 127 g/km, was für eine Einstufung in die EURO6 Norm reicht. Wenn Sie dieses Auto als Gebrauchtwagen kaufen möchten, ziehen Sie mobile.de zu Ihrer Recherche mit ein!

168 ANGEBOTE FÜR Mercedes-Benz A 220 d GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Mercedes-Benz A 220 d Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.)6,3l/100km
Verbrauch (lt. ADAC)--
CO2-Emissionen148g/km
Umweltzone4 (grün)
Kosten-Daten:
Kosten / Monat780€ / Monat 
Kosten / km62ct / km 
Versicherungsklasse15HF/22TK/24VK
KFZ-Steuer146€ / Jahr 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 4/2016). mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.Quelle: ADAC e.V.
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Die zweite Generation der A-Klasse schneidet in der Mängelstatistik besser ab als ihr Vorgänger. Bereits bei niedrigen Laufleistungen sorgen mangelhafte Tragbilder der hinteren Bremsscheiben und vereinzelt ungleiche Bremswerte der Feststellbremse für ein unterdurchschnittliches Abschneiden in der Baugruppe Bremsanlage. Bei den Fahrwerksfedern der Hinterachse treten vor allem mit gestiegener Laufleistung häufiger Federbrüche auf.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA