•  
  • Ausloggen
  •  
  • Hilfe
  •  
  • Übersicht
  • Parkplatz (0)
 

Mercedes-Benz A 140

Mercedes-Benz A 140

Der Mercedes-Benz A 140 ist ein Volumenmodell aus der A-Klasse und wurde unter dieser Bezeichnung in der Baureihe 168 in der Zeit von 1997 bis 2004 produziert. Der gebrauchte Mercedes-Benz A 140 war damals mit dem A 160 das erste Modell dieser Reihe, die zu den Händlern rollten. Dank des „Elch-Tests“ (ein schwedischer Journalist brachte die A-Klasse zum Umkippen) wurden alle Fahrzeuge mit dem elektronischen Stabilitätsprogramm ESP nach- bzw. ausgerüstet. Der Mercedes-Benz A 140 Gebrauchtwagen ist aufgrund der hohen Sitzpositionen und der guten Sicht besonders bei älteren Menschen beliebt und erlaubt des Weiteren einen guten Einstieg in das Fahrzeug . Während der gesamten Fertigung bis zum Jahr 2004 wurde der Mercedes-Benz A 140 Gebrauchtwagen mit einem Reihenvierzylinder-Benziner ausgerüstet, der aus 1,4 Liter Hubraum eine Leistung von 82 PS erzeugt. Ein Unikum: Wurde der Mercedes-Benz A 140 mit Automatikgetriebe als Neuwagen geordert, wurde statt des 1,4 Liter Benziners das A 160 Triebwerk in den Minivan verbaut, der auf 82 PS gedrosselt wurde. Außerdem war der Mercedes-Benz A 140 auch in einer Langversion verfügbar, die besonders den Passagieren im Fond bessere Platzverhältnisse einbrachte. Sie sin auf der Suche nach einem Familienvan wie dem gebrauchten Mercedes-Benz A 140? Finden Sie dieses Fahrzeug, einen neuen BMW 2er Active Tourer oder den VW Golf Sportsvan als Jahreswagen bei mobile.de!

987 ANGEBOTE FÜR Mercedes-Benz A 140 GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Suche
Mercedes-Benz A 140 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Weitere Marken aus Deutschland
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Die zweite Generation der A-Klasse schneidet in der Mängelstatistik besser ab als ihr Vorgänger. Bereits bei niedrigen Laufleistungen sorgen mangelhafte Tragbilder der hinteren Bremsscheiben und vereinzelt ungleiche Bremswerte der Feststellbremse für ein unterdurchschnittliches Abschneiden in der Baugruppe Bremsanlage. Bei den Fahrwerksfedern der Hinterachse treten vor allem mit gestiegener Laufleistung häufiger Federbrüche auf.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA