Mercedes-Benz 560 SEL

Mercedes-Benz 560 SEL

Die spektakulärste Neuheit in der Motorenpalette der Mercedes-Benz S-Klasse (W 126) stellt 1985 ein 5,6-Liter-Achtzylinder dar (560 SEL), der aus dem 5,0-Liter-V8 durch Verlängerung des Hubs entwickelt worden ist und eine Leistung von 272 PS mobilisiert. Auf Wunsch gibt es vom Mercedes 560 SEL sogar noch eine höher verdichtete Ausführung, die stolze 300 PS entfaltet, jedoch nicht mit einer geregelten Abgasreinigungsanlage kombiniert werden kann. Aber auch ohne Katalysator erfüllt diese so genannte „ECE-Version“ des Mercedes-Benz 560 SEL die von der Europäischen Wirtschaftskommission ECE festgelegten Abgasgrenzwerte. Die mit dieser Motor-Variante ausgerüsteten Mercedes 560 SEL und 560 SEC sind zum Zeitpunkt ihres Erscheinens die leistungsstärksten bis dahin gebauten Mercedes-Benz Serien- Pkw . Für alle Varianten der überarbeiteten Modellpalette mit Ausnahme der Typen Mercedes-Benz 560 SEL und 560 SEC in ECE-Version steht auf Wunsch auch eine geregelte Abgasreinigungsanlage mit Dreiwege-Katalysator zur Verfügung. Entdecken Sie unter den vielfältigen Angeboten bei mobile.de auch gepanzerte Fahrzeuge und Luxus - oder Stretch-Limousinen.

Motor-Talk Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Mercedes-Benz 560 SEL Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
Weitere Autos dieser Klasse
Weitere Mercedes-Benz 560 Angebote auf mobile.de