Mercedes-Benz 450 SEL

Mercedes-Benz 450 SEL als Gebrauchtwagen oder neues Fahrzeug

Eine völlig neu entwickelte Fahrzeuggeneration der Oberklasse wird im September 1972 der Öffentlichkeit präsentiert. Die erstmals offiziell so genannte „ Mercedes-Benz S-Klasse “ – interne Bezeichnung W 116 – löst die Baureihe W 108/ W 109 ab. Ein halbes Jahr später wird die Mercedes S-Klasse Limousine (450 SE), parallel zum Mercedes 450 SL Roadster und Mercedes 450 SLC Coupé, auch mit dem hubraumstärkeren 4,5-Liter-V8-Motor angeboten. Zum selben Zeitpunkt erscheint der Mercedes-Benz 450 SEL mit einem um 100 Millimeter verlängerten Radstand; wie bei seinen Vorgängermodellen kommt der Raumgewinn der Beinfreiheit im Fond zugute. Auch hinsichtlich der passiven Sicherheit markiert die S-Klasse den Stand der Technik: So befindet sich der Kraftstofftank des Mercedes-Benz 450 SEL nun nicht mehr im Wagenheck, sondern ist kollisionsgeschützt über der Hinterachse eingebaut; im Innenraum sorgen das stark gepolsterte Armaturenbrett sowie ein Vierspeichen-Sicherheitslenkrad mit Pralltopf und breiter Polsterplatte für größtmöglichen Aufprallschutz. Wichtigste Verbesserung beim Mercedes 450 SEL im Vergleich zur Vorgänger-Baureihe ist die noch stabilere Sicherheits-Fahrgastzelle mit versteifter Dachrahmen-Struktur, sowie verstärkten Türen. Die Energieabsorption der vorderen und hinteren Knautschzone des Mercedes-Benz 450 SEL konnte durch kontrollierte Deformationsfähigkeit von Vorbau und Heckbereich deutlich erhöht werden. Gebrauchtwagen sämtlicher Marken finden Sie günstig bei mobile.de.

 
 
 

Mercedes-Benz 450 SEL Varianten

44 Angebote für Mercedes-Benz 450 SEL gebraucht oder neu

Seite 1

  1. 1
  2. 2
  3. 3
 
 

*MwSt. ausweisbar