Mazda MX-5 3rd Generation

Mazda MX-5
Mazda MX-5 3rd Generation

Mazda MX-5 3rd Generation

Die zur Markteinführung des neuen Mazda MX-5 mit weltweit 3.500 Exemplaren (davon 500 für den deutschen Markt) aufgelegte Sonderedition „3rd Generation“ basiert auf der 2,0-Liter-Variante mit 160 PS und Sechs-Gang-Getriebe. Der Mazda MX-5 „3rd Generation“ ist an der auffälligen Sonderlackierung Tornadorot-Metallic, rot/schwarzen Ledersitzen mit Sitzheizung, dem in Chrom eingefassten Frontgrill und Rahmen der Frontscheibe zu erkennen. Ein weitere Besonderheit des Mazda MX-5 „3rd Generation“ sind die polierten 17-Zoll-Leichtmetallfelgen. Der Motor des Mazda MX-5 „3rd Generation“ ist in sogenannter Front-Mittelmotor-Bauweise längs im Motorraum installiert. Damit rückt er näher an den Schwerpunkt des Roadsters und verbessert somit unmittelbar das Handling. Trotz des Einbaus von Seiten-Airbags, größerer Räder, einer weiter angereicherten Grundausstattung und einer in vielen Bereichen verstärkten Rohkarosserie wiegt der Mazda MX-5 „3rd Generation“ nur etwa zehn Kilogramm mehr als sein Vorgänger. Alle, die ein neues oder gebrauchtes Auto kaufen möchten, sollten bei mobile.de suchen. Hier finden Sie unter anderem japanische Roadster wie den Mazda MX-5 „3rd Generation“ als Neu- oder Jahreswagen sowie als Gebrauchtwagen in allen Varianten.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Mazda MX-5 3rd Generation Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
MAZDA MX-5 Bilder
Weitere Mazda MX-5 Angebote auf mobile.de
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Der einstige Musterknabe der Sportwagenklasse hat in der Baugruppe Bremsen handfeste Probleme. Verschlissene Bremsscheiben/-beläge sowie schwergängige Bremssättel bzw. schleifende Beläge lassen den MX-5 hier nicht gut aussehen. Und wer gerade schon mal unters Fahrzeug schaut, sollte auf die Koppelstangen das MX achten, da hier die Lagerungen defekt sein können, in seltenen Fällen ist sogar die ganze Koppelstange gebrochen.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA