Mazda Mazda2 1.4 MZ-CD

Mazda 2
Mazda Mazda2 1.4 MZ-CD

Mazda Mazda2 1.4 MZ-CD

Der Kleinwagen Mazda2 wurde zum Modelljahr 2006 technisch und optisch leicht überarbeitet. Einzig lieferbare Diesel-Variante ist nach wie vor der Mazda2 1.4 MZ -CD mit 68 PS. Mit Common-Rail-Einspritzung neuester Technologie (1.500 bar Einspritzdruck und Piezo-Injektoren) avanciert der Mazda2 1.4 MZ-CD Diesel zu einem der wirtschaftlichsten Autos seiner Klasse: Auf 100 Kilometer verbraucht er im Schnitt nur 4,7 Liter Diesel (Werksangabe). Das maximale Drehmoment von 160 Nm steht schon bei 2.000 Umdrehungen bereit. Die Höchstgeschwindigkeit des Mazda2 1.4 MZ-CD beträgt 160 km/h, von 0 auf 100 km/h sprintet der Kleinwagen in 15,0 Sekunden. Für zusätzliche Sicherheit beim Verzögern sorgen ABS, elektronische Bremskraftverteilung (EBD) und ein vollständig im Bremskraftverstärker integrierter mechanischer Bremsassistent. Aus der Geschwindigkeit, mit der das Bremspedal getreten wird, und der dabei aufgewandten Kraft erkennt das System des Mazda2 1.4 MZ-CD, ob eine Notsituation vorliegt und mobilisiert dann die maximale Bremskraft. Eine dynamische Stabilitätskontrolle (DSC) ist für alle Mazda2-Varianten mit manuellem Schaltgetriebe optional erhältlich. Einen Kleinwagen finden Sie neu oder gebraucht, als Diesel oder Benziner, mit Automatik oder Handschaltung günstig bei mobile.de.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Mazda Mazda2 1.4 MZ-CD Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
MAZDA 2 Bilder
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Der seit 2007 gebaute kleine Mazda hatte große Erwartungen zu erfüllen, da sein Vorgänger lange Jahre eines der besten Fahrzeuge in der Kleinwagenklasse war. Diese Erwartungen hat der Mazda 2 des Typs DE voll bestätigt. Bei einer Besichtigung sollte neben kleineren Beleuchtungsmängeln, wie verstellten Scheinwerfern, nach ausgeschlagenen Spurstangenlagern geschaut werden, die sich bei einer Probefahrt durch ein schwammiges Lenkverhalten ausdrücken können.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA