Mazda 121

Mazda 121
Mazda 121

Mazda 121

Mazda -Chairman Kenichi Yamamoto stellte auf der Tokio-Motor-Show 1989 zur Vorstellung des Mazda 121 eine interessante These auf: „In der Zukunft geht es wohl für die Autojournalisten nicht mehr um die Beurteilung der Zuverlässigkeit eines neuen Autos , denn im Grunde sind moderne Fahrzeuge zuverlässig." Damit hatte er die Weichen für den neuen Mazda 121 gestellt, denn das Auto war ein Beispiel für Kreativität in der Kompaktklasse, in der sich die Fahrzeuge mehr und mehr glichen. Es entstand ein Konzept für den Mazda 121, bei dem, abgesehen von der Fahrzeugbodenkante und dem Kofferdeckel-Abschluss, keine gerade Kante erkennbar ist. Die Motorisierung basiert auf einem 1,4-Liter-Vierzylindertriebwerk mit vier Ventilen pro Zylinder und elektronischer Kraftstoffeinspritzung. Bei der LX-Version des Mazda 121 entwickelt der Motor eine Leistung von 53 PS, die GLX-Version kommt auf 72 PS. Die Kraftübertragung erfolgt über ein 5-Gang-Schaltgetriebe. Die zweite Generation des Mazda 121 war ein Ford Fiesta im Mazda-Look. Einen Kleinwagen wie den Mazda 121 finden Sie neu oder gebraucht, als Diesel oder Benziner, mit Automatik oder Handschaltung günstig bei mobile.de.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Gebrauchtwagen-Check
Suche
Mazda 121 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
MAZDA 121 Bilder
Weitere Mazda 121 Angebote auf mobile.de