Maserati Biturbo S

Maserati Biturbo S

Der Maserati Biturbo S wurde am 21. Juli 1983 in Rom präsentiert und wies als Besonderheit eine zweifarbige Lackierung, Metallic-Grau oder Rot-Grau (unterer Karosseriebereich in Grau), und schwarz lackierte Chromdetails auf. Der Maserati Biturbo S hatte ein tiefer gelegtes Fahrwerk und breitere Reifen. Unter der Motorhaube verbarg der V-6 Biturbo zwei Luft-Luft-Wärmetauscher und einen Zweilitermotor mit 205 PS Leistung (die zweite Serie mit der Bezeichnung SII entfaltete 210 PS). So motorisiert schaffte das Coupé den Sprint von 0 bis 100 km/h in 6,5 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 215 km/h. Die Sitze des Maserati Biturbo S waren mit einem Jacquard-Gewebe von Missoni gepolstert. Bis Oktober 1986 wurden insgesamt 1 038 Exemplare des Maserati Biturbo S hergestellt. Auf der Suche nach einem Auto ? Bei mobile.de finden Sie günstige Gebrauchtwagen und Neufahrzeuge sämtlicher Marken.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Maserati Biturbo S Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
Weitere Maserati Biturbo Angebote auf mobile.de