Lotus Evora GTE

Lotus Evora
Lotus Evora GTE

Lotus Evora GTE

Zur IAA 2011 in Frankfurt wurde der Lotus Evora GTE vorgestellt, der eigentlich in einer Auflage von nur 25 Fahrzeugen ausschließlich in China verkauft werden sollte. Innerhalb kürzester Zeit wurden weltweite Anfragen an den stärksten in Serie produzierten Lotus gestellt, sodass die Briten den kleinen Sportwagen seit 2012 in Serie fertigen. Der Lotus Evora GTE wird wie üblich in konsequenter Leichtbauweise produziert. „On Top“ wird das Topmodell noch mit Karosserieteilen aus Carbon gepimpt, sodass der GTE um 105 Kilogramm leichter produziert wird. Ebenso zeugen die gegenüber dem „normalen“ Evora S vergrößerten Lufteinlässe an der Front vom Potenzial des Sportwagens. Für den Antrieb des Lotus Evora GTE Neuwagen sorgt ein von Cosworth optimierter V6-Zylindern der von Toyota zugeliefert wird. Das getunte Triebwerk mit 3.5 Liter Hubraum liefert dem Lotus Evora GTE eine Leistung von 444 PS. Fahrer eines Ferrari 430 oder des Porsche 911 wird das Coupe locker die Rücklichter zeigen können, denn mit 4,1 Sekunden für den Tempo 100 Sprint oder einer Höchstgeschwindigkeit von mehr als 285 km/h ist der Lotus Evora GTE eine reinste Fahrmaschine. Möglich macht dies auch, das aus dem Rennsport adaptierte sequenzielle Schaltgetriebe. Finden Sie Ihr neues oder gebrauchtes Traumauto bei mobile.de zu günstigen Kaufpreisen!

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Lotus Evora GTE Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
LOTUS EVORA Bilder
Weitere Lotus Evora Angebote auf mobile.de