Ligier Optima

Ligier Optima

Der Optima ist ein Kleinstfahrzeug des französischen Fahrzeugherstellers Ligier , der 1980 vom ehemaligen Formel-1-Piloten Guy Ligier gegründet wurde. Der Ligier Optima wird von einem vier PS starken 50-ccm-Benzinmotor angetrieben, die Höchstgeschwindigkeit beträgt ca. 45 km/h. Der Optima darf mit einem Führerschein der Klasse S, dem sogenannten Mopedführerschein, gefahren werden und ist von der Kfz-Steuer befreit. Der Ligier Optima Sun wird von einem Elektromotor angetrieben, der seine Energie über Solarzellen bezieht. Der Ligier Optima e besitzt ebenfalls einen Elektromotor, jedoch keine eingebauten Solarzellen. Mit einer maximalen Leistung von 35 kW, einer Reichweite von bis zu 150 km und einer Höchstgeschwindigkeit von maximal 100 km/h bietet der Optima e eine umweltfreundliche Alternative zum herkömmlichen Verbrennungsmotor.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Ligier Optima Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
Weitere Autos dieser Klasse
Weitere Ligier Optima Angebote auf mobile.de