Lancia Musa 1.3 Multijet 16v

Lancia Musa
Lancia Musa 1.3 Multijet 16v

Lancia Musa 1.3 Multijet 16v

Der Kompaktvan Lancia Musa wurde Ende 2004 präsentiert und ist als luxuriöse Alternative im Segment der Kleinwagen gedacht. Ab Juli 2006 ist für den Lancia Musa mit dem 90 PS leistenden 1.3-Multijet-16v-Diesel-Triebwerk optional ein Dieselpartikelfilter (DPF) verfügbar. Der Filter ist gegen Aufpreis für die Ausstattungsvarianten Lancia Musa Oro, Platino und Platino Plus erhältlich. Die Leistungs- und Verbrauchsdaten des Common-Rail-Diesels sollen davon unberührt bleiben. Klimaanlage, Bordcomputer mit Multifunktionsdisplay, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, elektrisch beheizbare und verstellbare Außenspiegel, in Höhe und Längsrichtung einstellbares Lenkrad, asymmetrisch geteilte, umklappbare und in Fahrtrichtung verschiebbare Rücksitzbank – bereits in der Grundversion Oro wartet der Lancia Musa mit einer umfangreichen Serienausstattung auf. Die besonders luxuriöse Topversion Lancia Musa Platino besitzt darüber hinaus das außergewöhnlich große Panorama-Glasschiebedach, eine edle Leder-Mikrofaser-Kombination sowie ein CD-Radio und 15 Zoll-Leichtmetallräder. Neben dem genannten Diesel stehen für den italienischen Kompaktvan Lancia Musa zwei weitere Dieselmotoren mit 70 PS und 100 PS zur Wahl. Suchen Sie einen günstigen Minibus oder Van mit Benzin- oder Dieselmotor? Bei mobile.de werden Sie garantiert fündig!

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Lancia Musa 1.3 Multijet 16v Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
LANCIA MUSA Bilder
Weitere Lancia MUSA Angebote auf mobile.de