Lamborghini Asterion

Lamborghini Gallardo
Lamborghini Asterion

Lamborghini Asterion

 Als neuer Supersportler wurde der Lamborghini Asterion auf dem Autosalon 2014 vorgestellt und bereichert die Riege der Sportwagen seit dem Frühjahr 2015. Hierbei soll der Lamborghini Asterion als Neuwagen auch eine Hommage an die Umwelt sein, der als Hybridfahrzeug Kraftstoff einsparen soll und den C0² Ausstoß minimiert. Damit geht die VW Tochter einen neuen Weg, denn der Lamborghini Asterion ist der erste in Serie gefertigte Hybrid. Hinter Fahrer und Beifahrer sitzt neben dem bekannten 5,2 Liter großen V10-Zylinder mit 610 PS auch ein Elektrotriebwerk. Zwei weitere Elektromotoren sitzen beim neuen oder gebrauchten Lamborghini Asterion an der Vorderachse. Alle Stromer des Sportwagens zusammen genommen erreichen 300 Pferdestärken, was dem Lamborghini Asterion eine Systemleistung von 910 PS beschert. Die Akkumulatoren wurden sehr zentral im Mitteltunnel des Sportwagens angeordnet, was auch einen sehr günstigen Schwerpunkt unterstützt. Bei der Kombination von Verbrenner und Stromer katapultiert sich der Lamborghini Asterion aus dem Stand in knapp drei Sekunden auf Landstraßentempo, maximal läuft der Sportwagen auf 320 km/h auf. Die italienische Schmiede preist vor allem den Verbrauch des Lamborghini Asterion Gebrauchtwagen an, der sich auch nur 4,12 l/100 km belaufen soll. Neben einem CO² Ausstoß von 98 g/km soll der Sportwagen rein elektrisch 50 Kilometer bis 125 km/h überbrücken. Sie suchen einen Sportwagen, den nicht jeder hat? Bei mobile.de finden Sie einen neuen Porsche 911 Turbo oder einen gebrauchten Mercedes AMG GT zu fairen Kaufpreisen!

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Lamborghini Asterion Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check