Lada X-Ray

Lada Samara
Lada X-Ray

Lada X-Ray

Als Nachfolger des langjährig produzierten Niva Geländewagens soll der Lada X-Ray Neuwagen neue Kundensegmente erobern. Der neue oder gebrauchte Lada X-Ray schlägt in die gleiche Kerbe in die bereits Opel Mokka, Nissan Juke oder Renault Captur angelegt sind. Hier soll der Lada X-Ray in diesem belebten Markt wildern und vor allem mit seinem sehr günstigen Preis punkten. Da Renault und Nissan an der AvtoVAZ beteiligt sind, wurde viele Baugruppen vom Dacia Duster für den neuen oder gebrauchten Lada X-Ray adaptiert. Dennoch ist das SUY aus der Kompaktklasse sehr eigenständig designt und vor allem die Front mit dem symbolischen „X“, das sich über die Scheinwerfer bis zum Spoiler erstreckt, zeigt eine schöne Linienführung auf. Motorseitig kann der Lada X-Ray Neuwagen auf das Regal von Renault zurückgreifen. So kommen unterschiedliche Otto- und Dieselmotoren im SUV zum Einsatz, die eine Leistungsbreite von 90 bis 125 PS aufzeigen können. Um den neuen oder gebrauchten Lada X-Ray auf für den Geländeeinsatz zu konzipieren, steht für einige Triebwerke auch ein Allradantrieb zur Verfügung. Damit soll der neue Lada X-Ray an den eingestellten Lada Niva anknüpfen, dessen Robustheit allerdings wohl nicht erreicht werden kann. Falls Sie ein SUV als Gebrauchtwagen kaufen möchten, finden Sie eine Hyundai Tucson oder einen Skoda Yeti bei mobile.de zum günstigen Kaufpreis!

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Lada X-Ray Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
Weitere Lada Angebote auf mobile.de