Lada 2110

Lada 2110
Lada 2110

Lada 2110

Als Nachfolger des Lada Samara wurde der Lada 2110 in der Zeit von 1995 bis 2008 als 4-türige Limousine mit Stufenheck gebaut und sollte zum VW Bora , Peugeot 307 oder Ford Focus ein sehr preiswertes Fahrzeug bieten, das zu einem Preis von unter 9.000 Euro verkauft wurde. Motorisiert wird der Lada 2110 von einem 1,6-Liter großen Vierzylindermotor der als Benziner 82 PS im Basismodell Li und 91 PS im Lada 2110 GLi erzeugt. In der GLi Variante liegen die Fahrleistungen des Lada 2110 bei einer Höchstgeschwindigkeit von 183 km/h und einem durchschnittlichen Verbrauch von 8,4 Liter Super auf 100 Kilometer. Der Innenraum der Limousine wirkt sehr spartanisch ausgerüstet, ein CD-Radio konnte als Zusatzausstattung beim Neuwagen hinzu bestellt werden. Eine Klimaanlage war ebenso wie Fahrer- und Beifahrerairbag nicht in den Lada 2110 integrierbar, auch eine Bremsunterstützung durch ABS fehlt der Limousine. Einzig elektrische Fensterheber und Außenspiegel und eine Zentralverriegelung konnten im Lada 2110 verbaut werden und so einen komfortablen Aspekt bieten. Seit dem Jahr 2009 ist der Nachfolger als Lada Priora verfügbar, der auch eine verbesserte Sicherheitsausstattung aufweist. Als Gebrauchtwagen stellt der Lada 2110 allerdings eine sehr preiswerte Lösung für eine Limousine mit fünf Sitzplätzen dar. Gut erhaltene Fahrzeuge des Lada 2110 finden Sie bei mobile.de zu sehr günstigen Preisen für Ihren Autokauf!

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Lada 2110 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
LADA 2110 Bilder
Weitere Lada 2110 Angebote auf mobile.de