Kia Picanto 1.1

KIA Picanto
Kia Picanto 1.1

Kia Picanto 1.1

Als der KIA Picanto 1.1 im Jahre 2004 auf dem deutschen und europäischen Markt präsentiert wurde, war das ein deutliches Zeichen der koreanischen Autobauer die sogenannte Lupo -Klasse der Kleinwagen nicht kampflos der Konkurrenz zu überlassen. Mit einem Kampfpreis von unter 10.000 Euro und einer in dieser Fahrzeugkategorie eher seltenen Viertürer-Karosserie ist der KIA Picanto 1.1 eifrig dabei Punkte zu sammeln, zumal der pfiffige Kleinwagen mittlerweile auch mit einem durchzugsstarken 72-PS-Dieselaggregat angeboten wird. Neben seinem attraktiven Grundpreis, der um etwa 2.000 Euro niedriger liegt als bei der europäischen Konkurrenz, zählt vor allem die umfangreiche LX-Ausstattung mit Klimaanlage, Alurädern, Nebelleuchten, elektrischen Fensterhebern und einer zweifarbigen Innenausstattung als zusätzliches Argument, gerade dieses Auto kaufen zu wollen. Angetrieben wird der KIA Picanto von einem 1.1-Liter-Vierzylinder mit 65 PS. Ein klassisches Arbeitspferd, das sich bei eher gemächlichem Temperament von 15,1 Sekunden bis Tempo 100 und 154 km/h Spitze mit 4,9 Liter Normalbenzin (Werksangaben) begnügt. Suchen Sie diesen praktischen Kleinwagen für den Stadtverkehr? Ob neu oder gebraucht, bei mobile.de finden Sie garantiert den passenden KIA Picanto 1.1!

2.242 ANGEBOTE FÜR Kia Picanto 1.1 GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Kia Picanto 1.1 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
KIA PICANTO Bilder
Weitere Kia Picanto Angebote auf mobile.de
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Der Picanto der ersten Generation hat über fast alle Baugruppen Probleme. Besonders sollte aber die Bremsanlage des kleinen Kia unter die Lupe genommen werden. Eine deutlich überdurchschnittliche Anzahl an verschlissenen Bremsscheiben/-belägen sowie schwergängige Bremssättel sind mit der Grund für das schlechte Abschneiden. Hinzu kommen lose bzw. gerissene Auspuffhalterungen sowie die Motorsteuerung, die relativ häufig Probleme bereitet und unter Umständen höhere Reparaturkosten verursacht. Die Baugruppe Fahrwerk/Lenkung hingegen liegt dem Picanto. Nur in seltenen Fällen tritt hier erhöhtes Spiel an den Domlagern auf.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA