Jaguar XFR S Sportbrake

Jaguar S-Type
Jaguar XFR S Sportbrake

Jaguar XFR S Sportbrake

Auf der IAA 2013 in Frankfurt stand das neue Topmodel der XFR-Reihe, der als Jaguar XFR S Sportbrake Neuwagen nun bei den Händlern bereitsteht. Wurde der Edelkombi der Briten bislang nur mit Selbstzünder angeboten, kommt nun mit dem Jaguar XFR S Sportbrake mehr Bewegung in den Kombi. Unter der Motorhaube des Jaguar XFR S Sportbrake schlummert ein V8-Benziner, der bereits in der Limousine seit 2012 verbaut wird. Selbiger entwickelt aus 5,0 Liter Hubraum und mittels Kompressor eine geballte Ladung von 510 PS und 635 Nm Drehmoment. Damit geht der Jaguar XFR S Sportbrake ordentlich zur Sache: Aus dem Stand beschleunigt der Kombi in 4,9 Sekunden auf Tempo 100. Da müssen die Wettbewerber um Mercedes-Benz E-Klasse oder Audi A6 Avant schon sehr potent gerüstet sein. Wie üblich in diesem Segment endet der Vortrieb eines Jaguar XFR S Sportbrake Gebrauchtwagen bei 250 km/h über die elektronische Bremse. Selbstverständlich wurde der Jaguar XFR S Sportbrake entsprechend der Leistung modifiziert: Neben Sportfahrwerk, Heckdiffusor und Bremsanlage wird auch das Interieur auf das Topmodell ausgelegt. Wenn Sie einen Echten „Jag“ als neues oder gebrauchtes Auto kaufen möchten, finden Sie bei mobile.de sicherlich vielfältige Alternativen aus den verfügbaren Fahrzeugen!

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Jaguar XFR S Sportbrake Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
Weitere Jaguar Angebote auf mobile.de