Infiniti M56

Infiniti EX37
Infiniti M56

Infiniti M56 als neue oder gebrauchte Limousine

Infiniti M56

Auf dem Genfer Autosalon 2010 wurde das Topmodell Infiniti M56 erstmals der breiten Öffentlichkeit vorgestellt und soll vor allem im Bereich der Luxuslimousinen die Kunden zum Kauf animieren. Damit bringt die Luxusmarke von Nissan einen Konkurrenten für die Audi A8 Baureihe , Mercedes-Benz S-Klasse und VW Phaethon auf die Verkaufspalette und lässt die Infiniti M56 Limousine serienmäßig, mit sonst oft bezahlten Extras auf potenzielle Kunden los. Gegen seine Widersacher braucht sich der Infiniti M56 nicht zu verstecken – die Motorisierung des Topmodells wird von einem V8-Benziner betrieben, der die Limousine mit 420 PS aus 5,6-Liter-Hubraum versorgt. Damit kann der Infiniti M56 locker mit seinen Konkurrenten mithalten und punktet dank einer ausgezeichneten Aerodynamik (Luftwiderstandsbeiwert 0,27) mit einem geringeren Verbrauch als seine Wettbewerbsautos. Interieur und Innenraum wurden auf Luxus ausgelegt, man sitzt auf bequemen und elektrisch verstellbaren Ledersitzen, die musikalische Untermalung übernimmt ein Soundsystem der Spitzenklasse an das eine Festplatten-Navigation gekoppelt wurde – Hilfsmittel wie ABS, ESP und Start-Stopp-Automatik sind selbstverständlich in Serie verbaut, wie auch Abstandsregeltempomat und Tote-Winkel-Warner. Falls Sie überlegen sich eine Luxuslimousine wie den BMW 740i als Gebrauchtwagen zu kaufen, schauen Sie bei mobile.de vorbei um sich das passende Auto direkt online auf der Fahrzeugbörse ausfindig zu machen!

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Infiniti M56 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
Weitere Infiniti Angebote auf mobile.de