Gebrauchtwagen-Test Honda Jazz: Testbericht

Honda Jazz

Testberichte, Gebrauchtwagen-Tests & Vergleiche


Testbericht Honda Jazz Typ GD (2002–2008)

Der Honda Jazz ist ein japanischer Kleinwagen, der mit variablem Innenraum und zuverlässiger Technik überzeugt. Optisch an das Minivan-Format der Mercedes A-Klasse erinnernd, bietet die von 2002 bis 2008 gebaute zweite Generation des Jazz unspektakuläre Mobilität zum fairen Preis. Zwei kleine Vierzylinder-Benzinmotoren mit 1,2 und 1,4 Liter Hubraum sorgen für sparsame, aber im Innenraum recht lärmende Fortbewegung. Vier Sterne im Euro NCAP-Crashtest waren für einen Kleinwagen seinerzeit ein respektables Ergebnis.

Zum Testbericht Honda Jazz Typ GD (2002–2008)

Testbericht Honda Jazz Typ GE (ab 2008)

Der Honda Jazz ist ein japanischer Kleinwagen mit überdurchschnittlich variablem Innenraum. Die seit 2008 gebaute dritte Generation des Honda Jazz hat im Vergleich zum Vorgängermodell an Länge und Breite zugelegt und verfügt über deutlich stärkere Motoren. Zudem gibt es eine Hybridvariante, die zu den sparsamsten Kleinwagen auf dem deutschen Markt zählt. Honda bietet den Jazz in den Ausstattungsvarianten Comfort, Elegance und Exclusive an.

Zum Testbericht Honda Jazz Typ GE (ab 2008)
Suche
Honda Jazz Gebrauchtwagen und Neuwagensuche