Honda FCV

Honda Accord
Honda FCV

Honda FCV

Der Honda FCV ist ein Fahrzeug mit Brennstoffzelle und wurde im Jahr 2016 vom japanischen Konzern auf den Markt gebracht. Der Honda FCV Neuwagen steht damit im direkten Wettbewerb mit dem Toyota Mirai, der bereits seit dem Jahr 2015 angeboten wird. Als Limousine wird der neue oder gebrauchte Honda FCV in der Mittelklasse angesiedelt und kann bis zu fünf Passagiere und Gepäck befördern. Angetrieben wird der Honda FCV Gebrauchtwagen von einem Elektromotor, der direkt unter der Motorhaube verbaut wurde und eine Leistung von 136 PS erzeugt. Kurzzeitig kann die Leistung des Triebwerks um 41 PS erweitert werden, um z. B. Überholvorgänge auf Landstraßen zu beschleunigen. Die 300 Nm Drehmoment werden vom Start an direkt an der Vorderachse wirksam, sodass eine zügige Beschleunigung mit dem Brennstoffzellenauto erreicht werden kann. Die Reisegeschwindigkeit eines Honda FCV Neuwagen soll zwischen 150 und 170 km/h liegen. Für den Betrieb der Brennstoffzelle wurde in der Limousine verschiedene Tanks verbaut, die mit 5 L Fassungsvermögen die benötigte Sicherheit bringen. Mit einer Volltankung soll der Honda FCV Gebrauchtwagen eine Reichweite von ca. 700 Kilometern erreichen können, was angesichts des dünnen Tankstellennetzes mit diesem Treibstoff auch von Nöten ist. Eine gute Chance auf den Honda FCV oder einen gebrauchten Toyota Mirai haben Sie über die Angebote auf mobile.de!

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Honda FCV Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
Weitere Honda Angebote auf mobile.de