Honda Civic Hybrid

Honda Civic
Honda Civic Hybrid

Honda Civic Hybrid

Der Honda Civic Hybrid, Nachfolger des Civic IMA, ist ein seit 2006 produziertes Fahrzeug mit zwei Motoren. Neben einem Benzinmotor gehört im Honda Civic Hybrid auch ein 158-Volt-Elektromotor zur Ausstattung. Der Elektromotor verringert den Benzinverbrauch und schont damit die Umwelt. Nicht nur für den Anlasser, die Lichtmaschine und den Booster, sondern auch als alleiniger Antrieb beim langsamen Stadtverkehr, ist der Elektromotor sehr effizient und macht im Verbrauch aus der Honda Civic Hybrid Limousine einen Kleinwagen . Lediglich 4,6 Liter verbraucht das Umweltauto auf 100 km, obwohl es nur mit einem stufenlosen CVT-Automatikgetriebe erhältlich ist. Der japanische Hersteller Honda bietet den Honda Civic Hybrid mit mehreren Motorvariationen an, wobei der 1.3-Liter-Vierzylinder mit 95 PS zusammen mit dem 20 PS starken Elektromotor das Spitzenmodell darstellt. Die Umweltfreundlichkeit des Honda Civic Hybrid bestätigt auch der Verkehrsclub Deutschland, der den Wagen 2007 zum umweltfreundlichsten Modell gewählt hat. Suchen Sie einen neuen Wagen? Einen Honda Civic Hybrid können Sie gebraucht oder neu bei mobile.de zum günstigen Preis online kaufen!

68 ANGEBOTE FÜR Honda Civic Hybrid GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Honda Civic Hybrid Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
HONDA CIVIC Bilder
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Die siebte Version fällt besonders durch defekte Leuchtweitenregulierungen auf, die weit über dem Durchschnitt in der Kompaktklasse liegen. Aber auch die Bremsanlage erweist sich schon bei geringen Laufleistungen als anfällig, deshalb sollte diese bei Kaufinteresse genau unter die Lupe genommen werden. Das Fahrwerk macht überdurchschnittlich häufig durch defekte Koppelstangen- sowie Querlenkerlagerungen auf sich aufmerksam.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA