•  
  • Ausloggen
  •  
  • Hilfe
  •  
  • Übersicht
  • Parkplatz (0)
 

Honda Accord

Honda Accord
Honda Accord

Honda Accord

Der seit 1976 gebaute Mittelklassewagen Accord ist das langjährige Erfolgsmodell von Honda und ein gern gekaufter Neu- und Gebrauchtwagen . Die seit 2011 produzierte neunte Generation des Honda Accord wurde in Europa als viertürige Stufenheck-Limousine oder als Kombi mit der Bezeichnung Tourer angeboten. Demnach teilt sich die Modellreihe auf Honda Accord Limousine und Honda Accord Tourer auf. Nach drei Jahren Produktionszeit wurde auf dem Genfer Autosalon 2011 die modellgepflegte Variante des Honda Accord vorgestellt, die vor allem mit sparsamen Motoren punkten soll. Neben neuen Scheinwerfern, Stoßfängern und Kühlergrill wurde das Fahrwerk optimiert und der Innenraum leicht überarbeitet. Außerdem wurden die Motoren auf einen sparsameren Verbrauch hin überarbeitet. In Europa ist der Accord in den Ausstattungslinien Comfort, Elegance, Type S und Executive lieferbar. Angetrieben wird das Fahrzeug von 2.0-Liter- oder 2.4-Liter-Benzinmotoren mit variabler Ventilsteuerungs-Technologie, die 156 bzw. 201 PS leisten. Alternativ steht ein neuer i-DTEC-Dieselmodell mit 2,2 Litern Hubraum zur Verfügung, der über zwei Leistungsstufen 150 und 180 PS leistet und im kombinierten Verbrauch von 5,1 bzw. 5,7 Liter aufweist und insbesondere im Accord Tourer eine gute Figur macht. 6 Airbags sowie ABS und VSA-Stabilitätsprogramm tragen zur aktiven und passiven Sicherheit im Honda Accord Tourer und Limousine bei. Wie es sich für einen im Rennsportbereich engagierten Motorenhersteller und Autobauer wie Honda gehört, bieten der Accord Tourer und die Limousine dynamische Fahrleistungen: 8,1 Sekunden für den Spurt von null auf hundert und 227 km/h Spitze sind für den großen Benziner beeindruckende Werte. Der Verbrauch des 1.585 Kilo schweren Fahrzeugs liegt laut Hersteller bei 8,8 Litern Super. Wie bei einem japanischen Mittelklassewagen mit Premium-Ambitionen üblich, lässt die umfangreiche Serienausstattung des Honda Accord kaum noch Wünsche offen. Dennoch wurde der Honda Accord zum Herbst 2015 vom europäischen Markt genommen, leider waren die Verkaufszahlen immer weiter rückläufig. Somit ist der Honda Accord als Tourer oder Limousine nur noch als Gebrauchtwagen erhältlich, den Sie bei mobile.de in verschiedenen Ausstattungsniveaus kaufen können!

1.283 ANGEBOTE FÜR Honda Accord GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Suche
Honda Accord Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
HONDA ACCORD Bilder
Weitere Honda Accord Angebote auf mobile.de
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.)6,9l/100km
Verbrauch (lt. ADAC)--
CO2-Emissionen159g/km
Umweltzone4 (grün)
Kosten-Daten:
Kosten / Monat682€ / Monat 
Kosten / km55ct / km 
Versicherungsklasse17HF/26TK/24VK
KFZ-Steuer168€ / Jahr 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 1/2015). mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.Quelle: ADAC e.V.
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Von 2002 bis 2008 wurde die 7. Generation des Honda Accord produziert. Vor allem verschlissene Bremsbeläge wurden überdurchschnittlich oft schon bei Fahrzeugen mit einem Kilometerstand von unter 50.000 festgestellt. Kleinere Lichtmängel sorgen für ein eher schlechtes Abschneiden in der Baugruppe Elektrik, diese sind jedoch meist schnell und problemlos zu beheben. Besonders an Fahrzeugen mit einer Laufleistung von über 100.000 km sollten die Gummilagerungen der Querlenker auf Verschleiß geprüft werden.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA