Ford Transit Custom ECOnetic

Ford Transit
Ford Transit Custom ECOnetic

Ford Transit Custom ECOnetic

Im Februar 2013 wurde der Ford Transit Custom ECOnetic als sparsamer Kleintransporter verfügbar und ist damit das jüngste Mitglied der Transit Custom Modellreihe. Besonders für Dienstleister und Transportunternehmen soll sich der Ford Transit Custom ECOnetic auszeichnen und im täglichen Betrieb einen Kraftstoffverbrauch wie ein Familienvan aufzeigen. Hierzu wird der 2,2-Liter große Duratorq-Dieselmotor von modernen Technologien wie einem Geschwindigkeitsbegrenzer und einer Start-Stopp-Automatik unterstützt. So kann der Ford Transit Custom ECOnetic trotz seiner Motorleistung von 100 PS, nach Werksangaben mit 6,3 Liter Diesel auf 100 Kilometer auskommen. Ebenso liegt der CO²-Ausstoß mit 166 g/km im Bereich eines modernen SUV oder dem Ford S-Max Familienvans. Damit gehört der Ford Transit Custom ECOnetic zu den saubersten Kastenwagen seiner Klasse und kann sich vom Renault Trafic oder Peugeot Partner absetzen. Als Neuwagen kann der Ford Transit Custom ECOnetic mit kurzen (K) und langen (L) Radständen bestellt werden, sodass ein breites Einsatzfeld bedient wird. In der Ford Transit Custom ECOnetic Version mit langem Radstand kann der Transporter einen Laderaum mit 1.160 kg Zuladung aufweisen. Ob Sie nun einen gebrauchten Pritschenwagen kaufen möchten oder einen neuen Kleintransporter suchen: Über die vielseitigen Inserate finden Sie eine passende Transportlösung für Ihr Unternehmen!

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Ford Transit Custom ECOnetic Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
FORD Bilder
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Die Baugruppe Elektrik gehört nicht zu den Stärken des Transits dieser Generation. Bei Kaufinteresse sollten die Beleuchtungseinrichtungen deshalb genau in Augenschein genommen werden. Ein zusätzlicher Blick auf die Koppelstangen- und Querlenkergelenke kann auch nicht schaden, da diese bereits an Fahrzeugen mit niedrigen Laufleistungen auffällig sind.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA