Ford Orion

Ford Orion
Ford Orion

Ford Orion

Der Ford Orion wurde ab 1983 als viertürige Stufenheck-Version des Ford Escort gebaut und war anfangs mit einem 1,3 Liter-Vierzylinder-Benzinmotor mit 60 PS, als 1,6 Liter-Variante mit 105 PS sowie mit einem 1,8 Liter-Diesel mit 60 PS erhältlich. Ab 1991 kamen die Modelle Ford Orion 1.4 i (71 PS), 1.6 i 16V (90 PS), 1.8 i 16V (105 PS) und die Diesel-Varianten 1.8 D (60 PS) und 1.8 TD (90 PS) hinzu. Als Ausstattungsvarianten bot Ford für den Orion die Versionen GL, GLX, Ghia, CL, CLX und STH an. Der Orion war – ungewöhnlich für eine Stufenhecklimousine – auch mit einem Heckscheibenwischer erhältlich. 1993 wurde der Name Orion gestrichen und das Auto von da an unter dem Namen Ford Escort verkauft. 1998 stellte Ford die Produktion des Orion (bzw. Escort) zugunsten des Nachfolgers Ford Focus ein. Trotz der eher niedrigen Verkaufszahlen in der Bundesrepublik ist zu beachten, dass der Ford Orion in anderen europäischen Ländern, besonders in Großbritannien, erfolgreich verkauft wurde. Sie sind auf der Suche nach einem Schnäppchen? Bei mobile.de finden Sie eine Riesenauswahl an Gebrauchtwagen zu einem günstigen Preis.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Ford Orion Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
FORD ORION Bilder
Weitere Ford Orion Angebote auf mobile.de