•  
  • Ausloggen
  •  
  • Hilfe
  •  
  • Übersicht
  • Parkplatz (0)
 

Ford Mondeo 2.0 TDCi

Ford Mondeo
Ford Mondeo 2.0 TDCi

Ford Mondeo 2.0 TDCi

Nachdem bei der ersten Ford Mondeo -Generation mit dem Ford Mondeo 1.8 TD lediglich ein Dieselaggregat angeboten wurde, beschlossen die Ingenieure des amerikanischen Konzerns mit der zweiten Baureihe zwei weitere Diesel-Motoren einzuführen – darunter einen Ford Mondeo 2.0 TDCi. Ein Grund daf ür war der Wunsch vieler Ford-Fans, die sich in einem Mondeo-Forum sehr für weitere Dieselaggregate aussprachen. Die neueste Generation des Mittelklassefahrzeugs wurde 2007 vorgestellt. Für den als viertürige Stufenheck-Limousine, fünftürige Schrägheck-Limousine und als fünftürigen Kombi erhältlichen Wagen stehen mittlerweile gleich mehrere Mondeo TDCi-Varianten zur Auswahl.

Bereits die kleinste Version, der Ford Mondeo 1.8 TDCi, leistet 100 PS bzw. 125 PS. Den Ford Mondeo 2.0 TDCi gibt es in drei Versionen: In der ersten erreicht der Mondeo Diesel 115 PS bei einem maximalen Drehmoment von 300 Nm. In den beiden anderen Versionen werden 130 PS bzw. 140 PS bei einem maximalen Drehmoment von 340 Nm erzielt. Der Vierzylinder des Ford Mondeo 2.0 TDCi ermöglicht bei diesem Drehmoment ein durchzugstarkes Fahren, das auch beim Ziehen eines Wohnwagens noch zu spüren ist. Mit 140 PS und einer Sechsgangschaltung ausgestattet sprintet sowohl die Mondeo Limousine als auch der Mondeo Kombi in 9,5 Sekunden auf 100 km/h und erlangt eine Höchstgeschwindigkeit von für einen Diesel in dieser Klasse beachtlichen 210 km/h.

Neben dem geringen Verbrauch von unter sechs Litern bietet der neue Ford Mondeo 2.0 TDCi weitere Vorteile gegenüber der Konkurrenz. Er ist deutlich preiswerter als viele Wettbewerber in der oberen Mittelklasse. So kann sich der neue 2008 Mondeo tatsächlich als preiswerte Alternative herausstellen, egal für welche der zahlreichen Ausstattungsvarianten sich der Käufer entscheidet. Wollen Sie sich ein neues günstiges Diesel-Modell zulegen? Bei mobile.de finden Sie einen Ford Mondeo 2.0 TDCi als Mondeo Turnier und Limousine zu einem traumhaften Preis!

3.590 ANGEBOTE FÜR Ford Mondeo 2.0 TDCi GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Suche
Ford Mondeo 2.0 TDCi Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
FORD MONDEO Bilder
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.)4,9l/100km
Verbrauch (lt. ADAC)--
CO2-Emissionen129g/km
Umweltzone4 (grün)
Kosten-Daten:
Kosten / Monat778€ / Monat 
Kosten / km62ct / km 
Versicherungsklasse16HF/26TK/23VK
KFZ-Steuer258€ / Jahr 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 1/2015). mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.Quelle: ADAC e.V.
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Die Bremsanlage des Mondeo fällt bei der Prüfung der DEKRA Sachverständigen durch mangelhafte Bremswirkung, Verschleiß an Bremsscheiben/-belägen sowie poröse/rissige Bremsschläuche auf. Bei Fahrzeugen mit höheren Laufleistungen können auch die Spurstangengelenke Probleme bereiten. Die hohen Mängelzahlen in der Baugruppe Elektrik sind oft kleineren Defekten geschuldet, die meist günstig zu beheben sind.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA