•  
  • Ausloggen
  •  
  • Hilfe
  •  
  • Übersicht
  • Parkplatz (0)
 

Ford Fiesta Blues

Ford Fiesta
Ford Fiesta Blues

Ford Fiesta Blues

Der ab März 2005 gelaunchte Ford Fiesta Blues ist optisch an in Wagenfarbe lackierten Stoßfängern, Türgriffen und einem Heckklappengriff zu erkennen. Weitere Details im Ford Fiesta Blues sind, elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel, seitliche Zusatzblinkleuchten in Klarglasoptik und das Innenraum-Dekor in metallic-blauem Aluminium-Finish, das neben dem ebenfalls in Blautönen gehaltenen Stoffdesign für Akzente im Innenraum sorgen soll. Für mehr Komfort im Ford Fiesta Blues sorgen eine Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorn, Zentralverriegelung mit Gepäckraumentriegelung sowie ein höhenverstellbarer Fahrersitz. Verfügbar ist der Ford Fiesta Blues als Drei- und Fünftürer. Antriebsseitig stehen vier Benziner mit einem Leistungsspektrum von 60 PS bis 100 PS und zwei TDCi-Diesel in den Leistungsstufen 68 PS und 90 PS zur Wahl, die jeweils mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe gekoppelt sind. Neben der Normalfarbe Marine-Blau sind auf Wunsch die Farbtöne Polar-Silber-Metallic und – exklusiv für das Ford Fiesta Blues-Editionsmodell – Jeans-Metallic bestellbar. Einen Kleinwagen finden Sie neu oder gebraucht, als Diesel oder Benziner, mit Automatik oder Handschaltung günstig hier bei mobile.de.

13 ANGEBOTE FÜR Ford Fiesta Blues GEBRAUCHT ODER NEU













* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Suche
Ford Fiesta Blues Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
FORD FIESTA Bilder
Weitere Autos dieser Klasse
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Der Fiesta ab Baujahr 2008 erreicht wie im Vorjahr sehr gute Werte in der Mini/Kleinwagen-Klasse. Meist werden nur verstellte Scheinwerfer festgestellt, einzig eine erhöhte Anzahl an Fahrzeugen mit nicht funktionierenden Abblendlichtern ist auffällig. Selten treten verölte Motoren/Getriebe oder Beeinträchtigungen der Bremsanlage auf. Ansonsten ist der Fiesta bei den DEKRA Spezialisten ein gern gesehenes Fahrzeug.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA