Fiat Tempra

Fiat Tempra
Fiat Tempra

Fiat Tempra

Der Fiat Tempra ist eine von 1990 bis 1996 gebaute Stufenheck-Limousine der unteren Mittelklasse. Der Fiat Tempra teilte sich die Plattform mit dem 1988 vorgestellten Fiat Tipo . Vorgänger des Tempra ist der Fiat Regata, Nachfolger der Fiat Marea . Der Fiat Tempra wurde in zwei Karosserievarianten angeboten: als klassische Limousine mit Stufenheck und später auch als Kombi, der in Deutschland unter dem Namen Fiat Tempra Station Wagon (SW) sowie in einigen anderen Ländern als Marengo bekannt war. Als Motorvarianten standen drei Benzinmotoren mit 1,6, 1,8 und 2,0 Litern Hubraum zur Verfügung, deren Leistungen 75 PS, 105 PS und 113 PS betragen. Komplettiert wird die Motorenpalette des Fiat Tempra durch den aufgeladenen 1.9-TD-Diesel mit 90 PS. Sie sind auf der Suche nach einem Schnäppchen? Bei mobile.de finden Sie eine Riesenauswahl an Gebrauchtwagen zu einem günstigen Preis.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Fiat Tempra Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
FIAT TEMPRA Bilder
Weitere Fiat Tempra Angebote auf mobile.de