Fiat Doblo Cargo Work Up

Fiat Doblò
Fiat Doblo Cargo Work Up

Fiat Doblo Cargo Work Up

Der Fiat Doblo Cargo Work Up ist ein seit 2012 produzierter Pritschenwagen und erweitert den Nutzfaktor der Kleintransporter Baureihe. Hiermit zeigt der italienische Konzern auch eine Alternative zu den deutlich teureren Pick-up ´s wie Isuzu D-MAX und VW Amarok auf. Der Fiat Doblo Cargo Work Up bietet eine Ladefläche von 2,3 x 1,8 Meter an, auf der sich spielend drei Euro-Paletten befördern lassen. Mit einer Zuladung von maximal 1 to. gilt der Fiat Doblo Cargo Work Up Neuwagen als zuverlässiger Lastesel. Die Beladung lässt sich dank der drei abklappbaren Ladewände recht einfach realisieren, selbst eine Trittstufe fehlt nicht. Für die Sicherung der Ladung sind auf der Ladefläche des Fiat Doblo Cargo Work Up viele Verzurrösen integriert, sperrige Besen oder Rohre finden im Stauraum unter der Transportfläche ihren Platz. Der Fiat Doblo Cargo Work Up Gebrauchtwagen ist mit drei Selbstzündern erhältlich: Neben dem Basistriebwerk, einem 1,3-Liter Motor mit 90 PS, steht ein 1,6-Liter Diesel mit 100 PS sowie ein Diesel mit 2,0-Liter Hubraum und 125 PS zur Auswahl. Die 90 und 100 PS Aggregate werden ab Werk mit Start-Stopp-Automatik ausgeliefert. Weitere Details des Fiat Doblo Cargo Work Up sind eine Zentralverriegelung, elektrische Fensterheber und höhenverstellbare Sitze. Finden Sie einen neuen oder gebrauchten Pick-up bei mobile.de zum günstigen Kaufpreis!

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Fiat Doblo Cargo Work Up Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
FIAT DOBLO Bilder
Weitere Fiat Doblo Angebote auf mobile.de
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Die gravierenden Schwächen in fast allen Baugruppen werfen den Doblo in der Mängelstatistik weit zurück. Eine stattliche Anzahl an Fahrzeugen mit Ölverlust an Motor/Getriebe sowie undichte Auspuffanlagen lassen den Doblo in der Baugruppe Motor/Umwelt nicht gut aussehen. Das Fahrwerk fällt durch beschädigte Anschlaggummis und ausgeschlagene Spurstangengelenke negativ auf. An der Elektrik sollte nach defekten Bremsleuchten gesehen werden.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA