Fiat Cinquecento

Fiat Cinquecento als Gebrauchtwagen oder neuer Mini

Fiat Cinquecento
Fiat Cinquecento

Fiat Cinquecento
Fiat Cinquecento

Der Fiat Cinquecento ist als dreitüriger Kleinwagen konzipiert und stand zwischen 1992 und 1998 in den Verkaufsräumen der Fiat-Händler. Eigentlich als Nachfolger des von 1957 bis 1975 gebauten Fiat 500 hergestellt, hat das Auto Cinquecento außer dem Namen nichts mit diesem gemein. Das kleine Fahrzeug ist mit einem Schrägheck ausgestattet und wiegt je nach eingebautem Motor zwischen 675 und 727 Kilogramm. Für das Cinquecento-Auto bot der italienische Hersteller drei Kleinmotor-Varianten an. Die Einstiegsversion Fiat Cinquecento 0.7 leistet 32 PS, die mittlere Version Fiat Cinquecento 0.9 bringt es auf 41 PS. Darüber hinaus stand dem Kunden der Fiat Cinquecento 1.1, auch bekannt als Cinquecento Sporting, mit 55 PS zur Auswahl. Laut Werk ist mit diesem Modell eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 170 km/h erreichbar.

Aktuell bietet Fiat einen ganz neuen und modernen 500 an. Dieser Kleinwagen erweist sich in der Version Abarth 500 als richtiger Flitzer. Dennoch gehört der alte Fiat Cinquecento insbesondere in Italien zu einem oft gesehenen Fahrzeug. Aber auch in Deutschland schätzen viele Nostalgiker die Vorzüge des kleinen Stadtwagens. Selbst bei kleinen Pannen sind Cinquecento-Ersatzteile schnell besorgt, egal ob es sich um einen Cinquecento-Spoiler, Stoßdämpfer, Alufelgen, einen Tank oder Scheinwerfer handelt. Haben Sie Interesse an einem Fiat Cinquecento? Bei mobile.de finden Sie nicht nur neue und gebrauchte, sondern auch günstige und sparsame Kleinwagen. Neben dem Fiat Cinquecento erwartet Sie bei mobile.de der neue Fiat 500 ebenfalls zum fairen Preis.

 
 
 

222 Angebote für Fiat Cinquecento gebraucht oder neu

Seite 1 von 12

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. ...
  9. 12
 
 

*MwSt. ausweisbar

 
 
 
Fiat Cinquecento Bilder
 
 
 
Weitere Marken aus Italien