Fiat 130

Fiat 130

Der Fiat 130 war der Nachfolger der Sechszylindermodelle 1800/2100/2300. Als Fiat 130 2800 Berlina mit zunächst 140 PS wurde das Fahrzeug in der 3-Liter-Klasse europäischer Luxuslimousinen positioniert. Gleichzeitig sollte die Kompetenz der Firma Fiat im damals obersten Marktsegment der großen Limousinen unterstrichen werden. Schon nach knapp 3.000 produzierten Einheiten wurde der Motor des Fiat 130 auf 160 PS leistungsgesteigert und blieb so als Alternativlösung im Programm. Im März 1971 wurde der Fiat 130 Berlina kräftig modellgepflegt: Noch mehr Drehmoment, eine leicht verminderte Höchstdrehzahl sowie eine Leistung von 165 PS bei einem Hubraum von nunmehr 3,2 Litern waren das Ergebnis. 1971 stellte Fiat in Genf auch das 130er Coupé vor. Technisch identisch mit dem Fiat 130 Berlina überzeugte an dem von Pininfarina entworfenen und produzierten Fiat 130 Coupé besonders die klare, klassische Linienführung. Aufgrund der geringen Stückzahl ist davon auszugehen, dass der Fiat unter Sammlern in den nächsten Jahren einen Wertzuwachs erfahren wird. Entdecken Sie bei mobile.de in der riesigen Auswahl an Angeboten auch seltene Oldtimer und historische Modelle aus den USA oder der DDR.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Fiat 130 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
Weitere Fiat 130 Angebote auf mobile.de