Ferrari FXX

Ferrari Enzo
Ferrari FXX

Ferrari FXX

Der Ferrari FXX, ein 800 PS starker Supersportwagen auf Basis des Ferrari Enzo , richtet sich an eine rennsportambitionierte und besonders kaufkräftige Klientel. Der auf 20 Exemplare limitierte Ferrari FXX besitzt keine Straßenzulassung und ist ausschließlich für die Rennstrecke vorgesehen. Angetrieben wird der Ferrari FXX von einem stark modifizierten, 800 PS starken Zwölfzylinder-Motor (Ferrari Enzo: 660 PS), das F1-Getriebe soll laut Herstellerangabe Schaltvorgänge unter zehn Millisekunden ermöglichen. Serienmäßig rollt der Ferrari FXX auf 19 Zoll großen Felgen mit Slicks (profillosen Rennreifen), eine Brembo-Sportbremsanlage mit Keramik-Bremsscheiben sorgt für exzellente Verzögerungswerte. Sitz und Pedale werden jedem Kunden individuell angepasst, auf Wunsch ist ein zweiter Sitz für den Beifahrer erhältlich. Die Höchstgeschwindigkeit des Ferrari FXX beträgt über 350 km/h und der Spurt von 0 auf 100 km/h soll in weniger als 3,0 Sekunden absolviert sein. Erstmals bietet Ferrari nicht-professionellen Testfahrern die Möglichkeit, in einem speziellen Entwicklungs- und Forschungsprogramm ihre Erfahrungen und Meinungen einzubringen. Innerhalb der kommenden zwei Jahre wird Ferrari mehrere Testfahrten auf internationalen Rennstrecken organisieren, wobei den 20 Kunden je ein Techniker-Team zur Seite gestellt wird. Außerdem darf sich der Besitzer offiziell „Ferrari-Testfahrer“ nennen. Das Ferrari FXX-Paket kostet 1,5 Millionen Euro (exklusive Steuern). Auf der Suche nach einem Auto ? Bei mobile.de finden Sie exklusive italienische Sportwagen wie den Ferrari FXX zu fairen Konditionen und ohne lange Lieferzeiten.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Ferrari FXX Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Weitere Ferrari Angebote auf mobile.de