Ferrari 330

Ferrari 330

Der Ferrari 330 gilt unter Kennern als Nachfolger des Ferrari 250 und wurde im Jahr 1963 präsentiert. Alle Ferrari 330 Modelle nutzen einen weiterentwickelten 4,0 Liter V12 Motor. Die Modelle Ferrari 330 GTS, Ferrari 330 GTC, 330 America und der 330 GT 2+2, wurden nur kurzzeitig gebaut und galten daher schon zur ihrer Produktionszeit als sehr rar. Der Ferrari 330 GT 2+2 war dabei mit 1075 Stück der meistproduzierte Ferrari 330, welcher sowohl als Zweisitzer als auch als Viersitzer erhältlich war. Mit der Einführung des Ferrari 365 wurde die Produktion des Ferrari 330 1968 eingestellt. Ein Auto wie der Ferrari 330 ist heute mehr als nur ein Gebrauchtwagen . Bei mobile.de finden Sie selbstverständlich auch heiß begehrte Raritäten, Sie werden überrascht sein!

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Ferrari 330 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Weitere Ferrari 330 Angebote auf mobile.de