De-Tomaso Longchamp

De-Tomaso Longchamp

Der Longchamp ist eine zweitürige Sportlimousine, die von 1972 bis 1989 von der italienischen Auto -Manufaktur De Tomaso in Modena gebaut wurde. Unter der langen Motorhaube des De Tomaso Longchamp steckt ein 5,8 Liter-V8-Motor von Ford . Mit seinen knapp 330 PS beschleunigt er den eleganten italienischen Sportwagen in ca. sieben Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt über 240 km/h. Im klimatisierten Innenraum herrscht ein edler Mix aus Leder und Wurzelholz. Der De Tomaso Longchamp, der insgesamt nur etwa 400mal gebaut wurde, ist ein von Kennern begehrter Klassiker. Auch eine auf 270 PS gedrosselte Cabrio -Variante des De Tomaso Longchamp wurde ab 1980 angeboten. Wer ein neues oder gebrauchtes Auto kaufen möchte, sollte bei mobile.de suchen. Hier finden Sie auch seltene Sportlimousinen wie den De Tomaso Longchamp.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
De-Tomaso Longchamp Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
Weitere DeTomaso Angebote auf mobile.de