Dacia Kwid

Dacia Duster
Dacia Kwid

Dacia Kwid

Der Dacia Kwid ist ein kleines SUV , der im Segment von Opel Mokka, Nissan Juke und Mazda CX-3 angelegt wurde und hier mit einem günstigen Preis für den Neuwagen anlocken soll. Ab Mitte 2015 wurde das SUV bereits als Renault Kwid auf dem indischen Automarkt angeboten und soll fortan als Dacia Kwid Neuwagen auch den europäischen Markt aufmischen. Im Gegensatz zu den anderen Modellen des rumänischen Ablegers wurde die Plattform des neuen oder gebrauchten Dacia Kwid komplett neu entwickelt, sodass kein französisches Auto als Basis diente. Auf 3,68 Metern Fahrzeuglänge finden fünf Passagiere Platz, ein kleines Ladeabteil hinter der großen Heckklappe des Dacia Kwid Gebrauchtwagens nimmt bis zu 400 Liter Gepäck auf. Um das kleine SUV auf Fahrt zu bekommen, wurde vom Start an ein Dreizylinder-Benziner in den neuen Dacia Kwid integriert. Selbiger entstammt von Renault und wird vorerst als reiner Saugmotor mit 800 cm³ in den Dacia Kwid Neuwagen integriert. Das kleine Triebwerk leistet 57 PS, die für den Einsatz in der Stadt völlig ausreichen. Auf der Autobahn muss sich der Dreizylinder des Dacia Kwid mächtig anstrengen, maximal sind knapp 160 km/h mit dem SUV drin. Sofern Sie einen Renault Captur als Gebrauchtwagen erstehen wollen oder einen neuen VW Tiguan suchen, finden Sie bei mobile.de passende Angebote!

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Dacia Kwid Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
Weitere Dacia Angebote auf mobile.de