Gebrauchtwagen-Test Citroen Xsara: Testbericht

Citroen Xsara

Testberichte, Gebrauchtwagen-Tests & Vergleiche


Testbericht Citroën Xsara Picasso (1999-2010)

Der Citroën Xsara Picasso war bei seinem Erscheinen 1999 der erste Kompaktvan der Marke. Obwohl der Nachfolger schon 2006 erschien, blieb er als Einstiegsmodell mit reduzierter Ausstattung bis 2010 im Angebot. Der Citroën Picasso basiert auf dem Kompaktwagen Xsara der Marke, ist also keine komplette Neukonstruktion. Die Optik ist für einen Kompaktvan ungewöhnlich. Das stark abfallende Heck sorgt für eine coupéhafte Anmutung. Das hat wenig Auswirkung auf die Größe des Innenraums, der großzügig ausfällt. Der Kofferraum ist mit 550 Litern (bei umgeklappter Rücksitzbank: 1.969 Liter) sogar überdurchschnittlich groß. Citroën-typisch gut ist der Fahrkomfort, den Testern gefallen haben auch die kräftigen Diesel. Der Citroën Xsara Picasso ist immer ein Fünfsitzer, eine dritte Sitzreihe gab es nie. Konkurrenten sind beispielsweise Renault Scenic oder der VW Touran.

Zum Testbericht Citroën Xsara Picasso (1999-2010)
Suche
Citroen Xsara Gebrauchtwagen und Neuwagensuche