Citroen DS

Citroen DS

Bereits 1955 festigt CITROEN mit dem Bau der DS seinen Ruf als innovativer Automobilhersteller. Vom Design abgesehen, weist die DS (deren Name – französisch ausgesprochen – wie das französische Wort für „Göttin“ klingt) vor allem bis dahin nie da gewesene technische Details auf, zum Beispiel eine hydropneumatische Federung, die es erlaubt, die Bodenfreiheit variabel einzustellen, oder etwa Scheibenbremsen an den Vorderrädern. Durch die „Luftfederung“ hat der CITROEN DS einen bis dato unerreichten Fahrkomfort. Erhältlich sind die Ausführungen DS 19, 20, 21 und 23 sowie die etwas einfacher ausfallenden Modelle ID und D Super. Im Jahr 1975 stellt CITROEN die Produktion der DS-Serie ein. Der Nachfolger des CITROEN DS ist der CX. Suchen Sie ein günstiges Auto ? Ob neu oder gebraucht, klassisch oder exklusiv, bei mobile.de finden Sie garantiert Ihr Traum-Auto.

81 ANGEBOTE FÜR Citroen DS GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Gebrauchtwagen-Check
Suche
Citroen DS Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Weitere Citroën DS Angebote auf mobile.de