Citroen AX

Citroen AX
Citroen AX

Citroen AX

Der CITROEN AX löste 1987 den Kleinwagen Visa ab und ist somit ein indirekter Nachkomme der berühmten „Ente“. Besonderes Merkmal des CITROEN AX ist seine Sparsamkeit. Neben den Standardmodellen mit 1,0-, 1,2- und 1,4-Liter-Benzinmotoren sowie dem leistungsstärkeren AX-GT-Motor gab es im Laufe der Jahre zahlreiche Sondermodelle wie den AX Sport, den Tonic oder den Audace. 1989 wurde der CITROEN AX erstmals mit Diesel-Aggregat ausgeliefert, 1991 erschien das leistungsstärkste AX-Modell mit einem GTI-Motor. Es beruht auf dem AX GT, verfügt jedoch über eine damals noch nicht übliche Einspritzanlage. 1997 lief der letzte AX vom Band und wurde durch den CITROEN Saxo ersetzt. Einen Kleinwagen finden Sie günstig bei mobile.de, ob neu oder gebraucht, als Diesel oder Benziner, mit Automatik oder Handschaltung.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Citroen AX Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
CITROËN AX Bilder
Weitere Autos dieser Klasse
Weitere Citroën AX Angebote auf mobile.de