Chevrolet Orlando 2.0 LTZ

Chevrolet Orlando 2.0 LTZ

Der Chevrolet Orlando 2.0 LTZ ist ein Familienvan aus südkoreanischer Produktion und stellt seit dem März 2011 das Topmodell der Baureihe dar. Mit bis zu sieben Sitzplätzen und reichlich Stauraum will der Chevrolet Orlando 2.0 LTZ Neuwagen die Vorreiterrolle von VW Touran , Ford Galaxy und SEAT Alhambra streitig machen. Neben einer kompletten Ausstattung (elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, CD-Anlage und Klimaautomatik) soll der Chevrolet Orlando 2.0 LTZ vor allem über den Preis für einen Neuwagen (unter 25.000 Euro) punkten. Motorisiert ist der Familienvan mit einem 2,0-Liter umfassenden 4-Zylinder-Turbodieselmotor, der in zwei Leistungsstufen bereitsteht: In der kleineren Variante stehen im Chevrolet Orlando 2.0 LTZ 131 PS zur Verfügung, mit denen der Van bis zu 195 km/h schnell wird; die stärkere Dieselausführung bietet dem Fahrer ein Leistungsspektrum mit 163 PS und befördert den Chevrolet Orlando 2.0 LTZ jenseits von 200 km/h. Beide Dieselmotoren, nach EURO-5 Norm homologiert, sollen nach Werksangaben nicht mehr als 6,0 Liter Diesel auf 100 Kilometer verbrauchen. Für die aktive Sicherheit wird der Chevrolet Orlando 2.0 LTZ ab Werk mit ESP, ABS und 6 Airbags ausgeliefert. Optional kann der Neuwagen mit Sechsgangautomatik, Ledersitzen und Glasschiebedach aufgerüstet werden. Einen neuen Chevrolet Orlando 2.0 LTZ oder einen Gebrauchtwagen dieses Vans finden Sie sehr preiswert bei mobile.de!

122 ANGEBOTE FÜR Chevrolet Orlando 2.0 LTZ GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Chevrolet Orlando 2.0 LTZ Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Technisch basiert der Korea-Ami auf dem Opel Zafira Tourer und wird seit 2011 auf dem deutschen Markt angeboten. Der Chevrolet sortiert sich im Mittelfeld seiner Klasse ein. Ein besseres Abschneiden verhindern falsch eingestellte Scheinwerfer und defekte Staubmanschetten an den Antriebswellen. Erhöhter Verschleiß der Bremsbeläge und Undichtigkeiten an Motor und Getriebe gehören ebenfalls zu den Schattenseiten des Orlando. Demgegenüber steht ein solides Fahrwerk, das sich anhand der sehr guten Statistik in der Baugruppe Fahrwerk/Lenkung ablesen lässt.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA