Chevrolet Lumina

Chevrolet Lumina

Der Chevrolet Lumina wurde von 1990 bis 2001 gebaut und war bis 1996 nicht nur als viertürige Stufenheck-Limousine, sondern auch als Minivan Lumina APV erhältlich. Da dies die amerikanischen Kunden eher verwirrte, wurde der Name des Vans ab 1997 in Chevrolet Venture geändert. 1995 wurde die bis 2001 gebaute zweite Modellgeneration des Chevrolet Lumina vorgestellt, die außerhalb der USA auch in einer Coupé-Variante (Lumina SS Coupé) lieferbar war. Für den Chevrolet Lumina Sedan standen drei V6-Motoren mit 3,1 Litern, 3,4 Litern und 3,8 Litern Hubraum zur Wahl. Nachfolger des Lumina ist der Chevrolet Impala . Finden Sie bei mobile.de ein italienisches, amerikanisches oder japanisches Auto zu einem günstigen Preis.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Chevrolet Lumina Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check