Chevrolet Captiva

Chevrolet Captiva als Gebrauchtwagen oder neuer SUV

Chevrolet Captiva
Chevrolet Captiva

Chevrolet Captiva
Chevrolet Captiva

Der seit 2006 erhältliche Chevrolet Captiva Neuwagen versteht sich als Bindeglied zwischen SUV ( Sports Utility Vehicle ) und Mittelklasse-Kombi mit Allradantrieb. Der Captiva wird ebenso wie der fast baugleiche Opel Antara im Chevrolet-Werk in Korea gebaut. Seit dem Frühjahr 2011 ist der Chevrolet Captiva als Konkurrent des VW Tiguan oder Ford Kuga nun in der 2.Generation am Start und erfuhr zum Sommer 2013 ein erstes Facelift. Entwickelt als geländetaugliches SUV wird der Chevrolet Captiva mit einem 2,2-Liter-Common-Rail-Direkteinspritzer ausgestattet, der bis 2011 in zwei Leistungsstufen mit 163 und 184 PS, erhältlich ist. Alternativ wurden bis zur 2011er Generation, für den Neuwagen des Chevrolet Captiva zwei Benziner angeboten, ein 2,4-Liter mit 171 PS sowie das stärkste Triebwerk, das aus einem 3,0-Liter-V6 besteht, der 258 PS erbringt. Seit dem Mai 2011 versieht ein 2,4-Liter ECOTEC Ottomotor mit 167 PS, sowie ein 2,2-Liter Selbstzünder seinen Dienst im Chevrolet Captiva , der in zwei Leistungsstufen, mit 163 und 184 PS für den Neuwagen angeboten wird. Die Heckklappe des Chevrolet Captiva, mit der separat zu öffnenden Scheibe, unterstreicht die praktische Seite des SUV . Im Innenraum gibt es genug Platz: Wahlweise ist der Chevrolet als Fünf- oder Siebensitzer lieferbar. Zur Sicherheitsausstattung des SUV gehören ESP, zwei Frontairbags, Dachairbags, besondere Kniepolster sowie Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer vorn. Bereits in der Basisausstattung "LS" bietet der bullige Crossover-Kombi eine manuelle Klimaanlage, CD-Radio mit MP3-Funktion, sechs Lautsprecher, vier elektrische Fensterheber und eine funkgesteuerte Zentralverriegelung. Zur IAA 2013 präsentierte sich der Chevrolet Captiva mit seinem neuen Outfit: Eine neue Front und ein neues Heck zieren das SUV mit moderner LED-Technik. Der Innenraum wurde ebenfalls aufgehübscht und wirkt nun moderner. Das Fahrwerk wurde auf einen höheren Komfort getrimmt und schluckt Bodenwellen nun wesentlich besser. Die Motoren blieben hingegen unangetastet. Wenn Sie auf der Suche nach einer preiswerten Alternative in der SUV-Mittelklasse sind und ein entsprechendes Auto günstig kaufen wollen, finden Sie bei mobile.de zahlreiche Modelle des Chevrolet Captiva zu attraktiven Preisen, egal ob als Neuwagen oder Gebrauchtwagen !

 
 
 

788 Angebote für Chevrolet Captiva gebraucht oder neu

Seite 1 von 40

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. ...
  9. 40
 
 

*MwSt. ausweisbar

** Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

 
 
 
Chevrolet Captiva Bilder
 
 
 
Weitere Marken aus USA
 
 
 
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.) 6,2 l/100km
Verbrauch (lt. ADAC) -- l/100km
CO2-Emissionen 164 g/km
Umweltzone 4
Kosten-Daten:
Kosten / Monat 745 € / Monat Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Kosten / km 60 Cent / km Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Versicherungsklasse 24HF/23TK/24VK
KFZ-Steuer 326 € / Jahr Info anzeigen
Die Kraftfahrzeugsteuer wurde zum 1. Juli 2009 reformiert. Änderungen betreffen im Wesentlichen nur Pkw, die nach Juli 2009 erstmals zum Verkehr zugelassen wurden. Für Pkw, die zwischen dem 5. November 2008 und 30. Juni 2009 zugelassen wurden, gilt eine sog. "Günstigerregelung". Bei Pkw mit Erstzulassung vor dem 5. November 2008 errechnet sich die Steuer, wie bisher, aus dem Hubraum und der "Schadstoff-Schlüsselnummer". Für alle ab 1. Juli 2009 erstmals zugelassenen Pkw wird zur Steuerberechnung neben dem Motor-Hubraum auch der CO2-Wert (Kohlendioxid-Ausstoß) herangezogen.
 
 
 
 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 01/2014).
mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.
Quelle: ADAC e.V.
 
 
 
Gebrauchtwagenreport
bereitgestellt von DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
Fahrwerk, Lenkung
 
Motor, Umwelt
 
Karosserie, Rahmen, Innenraum
 
Bremsanlage
 
Elektrik, Licht, Elektronik
 
Kommentar des Sachverständigen

Der kleine Offroader, der in Südkorea gebaut wird, teilt sich die Plattform mit seinem deutschen Verwandten Opel Antara. Leider teilt sich der Chevy auch die Schwächen mit seinem deutschen Kollegen. Der Captiva ist in den meisten Baugruppen schlechter als der Durchschnitt. Bremse und Fahrwerk scheinen mit dem hohen Leergewicht überlastet, deshalb sollte bei Interesse auf defekte Stoßdämpfe und ungleich ziehende Feststellbremsen geachtet werden.

Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungsmethodik bei DEKRA