Chevrolet Caprice

Chevrolet Caprice

Der Chevrolet Caprice wurde von 1965 bis 1996 für den nordamerikanischen Markt produziert. Ursprünglich stellte der Caprice eine Luxusvariante des Chevrolet Impala dar, der bis zum heutigen Tage produziert wird. Aufgrund des Erfolges des Viertürers wurde das Modellangebot um einen Zweitürer (Station Wagon) sowie eine Limousine ergänzt. 1973 wurde der Caprice schlicht in Chevrolet Caprice Classic umbenannt und zusätzlich ein Cabrio in die Modellpalette aufgenommen, das zwei Jahre später jedoch wieder abgesetzt wurde. Fast alle Chevrolet Caprice-Modelle, ausgenommen die Modelle Bel Air und Biscayne, wurden mit V8-Motoren ausgeliefert. 1986 präsentierte Chevrolet mit dem Brougham, eine Luxusvariante des Caprice Classic. Leider ist die klassische amerikanische Limousine heute nicht mehr im Modellangebot! Sie sind auf der Suche nach einem Schnäppchen? Bei mobile.de finden Sie eine Riesenauswahl an Gebrauchtwagen zu einem günstigen Preis.

50 ANGEBOTE FÜR Chevrolet Caprice GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Chevrolet Caprice Gebrauchtwagen und Neuwagensuche