Cadillac Seville

Cadillac Seville
Cadillac Seville

Cadillac Seville

Zum ersten Mal wird der Name Seville 1956 von der GM-Tochter Cadillac für die Coupé-Version des Eldorado verwendet. Die Produktion des Eldorado Seville wird 1960 eingestellt, erst 15 Jahre später erscheint ein neues Auto unter dem Namen Cadillac Seville. Bei seinem Debüt 1975 stellt der Seville das teuerste Modell der Cadillac-Flotte dar. Angetrieben wird die viertürige Limousine von einem 5.7-l-V8-Motor, dessen Leistung ca. 180 PS beträgt. Cadillac bietet den Seville von 1979 bis 1986 auch als Diesel an. 1980 wird die Motorenpalette des Cadillac Seville um einen 4.1-l-Sechszylinder und einen 6.0-l-Achtzylindermotor erweitert. 1986 präsentiert Cadillac den populären Seville Touring Sedan , kurz STS. 2005 wird der Cadillac Seville aus dem Programm genommen. Der Nachfolger STS erhält ein frisches Design und einen modernen, 325 PS starken V8-Motor. Entdecken Sie eine Vielzahl günstiger Neuwagen bei mobile.de. Ob Limousine, Kombi, Cabrio oder Coupé, hier finden Sie garantiert das passende Auto.

35 ANGEBOTE FÜR Cadillac Seville GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Cadillac Seville Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
CADILLAC SEVILLE Bilder
Weitere Cadillac Seville Angebote auf mobile.de