Buick LeSabre

Buick LeSabre

Anfang der 50er Jahre wird auf der GM Motorama ein Showcar namens Buick LeSabre präsentiert, das vom General-Motors-Chefdesigner Harley Earl nach dem Vorbild des Düsenjägers F86 Sabre entworfen wurde und aufgrund seines futuristischen Designs für großes Aufsehen sorgte. In Anlehnung an dieses Modell beginnt der amerikanische Automobilhersteller Buick im Jahre 1958 mit der Produktion einer gleichnamigen Baureihe. Im Laufe der Jahre wurde der Buick LeSabre optisch und technisch immer wieder überarbeitet. Die letzte Generation des Buick LeSabre war bis 2006 in den Ausführungen Custom und Limited erhältlich und wurde mit einem 3,8-Liter-Sechszylindermotor ausgestattet. Da der Buick Le Sabre jedoch in die Jahre gekommen war, wurde dieser 2006 durch den neuen Buick Lucerne ersetzt. Suchen Sie ein günstiges Automobil? Ob neu oder gebraucht, klassisch oder exklusiv, bei mobile.de finden Sie garantiert Ihren Traumwagen.

19 ANGEBOTE FÜR Buick LeSabre GEBRAUCHT ODER NEU



















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Buick LeSabre Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check