Buick Excelle XT

Buick Excelle XT

Als Buick Excelle XT rollt der Opel Astra des Modelljahres 2009 durch China und wird in auch den USA als effiziente und preiswerte Limousine angeboten. Im Grunde ist der Buick Excelle XT der Zwillingsbruder des Astra und wird nur an der Front und im Innenraum leicht modifiziert als Buick Excelle XT verkauft. Das Vorgängermodell des Buick basierte auf dem Daewoo Lancetti und konnte weltweit sehr gut abgesetzt werden, somit war die Neuauflage für General Motors selbstredend. Dabei bot die Plattform des Astra eine hervorragende Plattform für das Fahrzeug . Im Grunde wurde die Karosserie nur um die Buick –typischen Langstreben modifiziert und der Innenraum mit quietschbunten Farben aufgehübscht, sowie die Instrumente und das Armaturenbrett auf USA getrimmt. Als Motoren kommen im Buick Excelle XT hingegen nur Benziner zum Einsatz: Als Basis dient ein 1,6-Liter-Vierzylinder der 116 PS leistet. Des Weiteren ist der 1,8-Liter mit 138 PS, sowie mit 184 PS verfügbar, dem über eine Turboaufladung Beine gemacht werden. Geschaltet wird im Buick Excelle XT immer automatisch per Sechsganggetriebe. Um die Importkosten der Limousine klein zu halten, wird der Buick Excelle XT für den chinesischen Markt komplett in China gebaut. Ob das Fahrzeug in Europa auf den Markt gelangt, ist bislang noch nicht bekannt! Für einen „Neuen“ Gebrauchtwagen , finden Sie bei mobile.de verschiedene Opel Astra neuerer Bauart zum Kaufen oder aber einen VW Golf IV als Neuwagen zu tagesaktuellen Online-Preisen!

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Buick Excelle XT Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check