Ersatzteile Buick Electra

Buick Electra Ersatzteile

Buick Elektra waren Fahrzeuge, die von 1958 bis 1990 von Buick hergestellt wurden. Die Buick Electra wurden als Limousine, Coupé und Cabriolet gebaut. Die Electra Modelle waren mit einem V8 Motor ausgerüstet und hatten 6572 cm³ Hubraum. Die Leistung wurde mit 325 PS angegeben. Insgesamt wurden bis 1960 ca. 121000 Fahrzeuge gebaut. Ab 1961 kam dann eine überarbeitet Variante heraus. An der Leistung des Motors wurde nichts geändert. Hauptsächlich wurden Veränderungen an der Karosserie vorgenommen. Ab 1965 wurde wurden wieder weitere Veränderungen vorgenommen. Diesmal wurde auch die Leistung des Motors verändert. Dieser hatte nun 360 PS und 6,6 Liter Hubraum. In den folgenden Jahrzehnten, bis in das Jahr 1990, wurden bei dem Buick Electra immer wieder die Karosserie, aber auch der Antriebsstrang und die Innenausstattung überarbeitet. Der letzte Buick Electra war somit die 6. Generation und sah immer weniger wie der 1. Buick Electra aus. Heutzutage sind nur noch wenige Fahrzeuge der 1. Generation auf den Straßen zu sehen. Je älter ein Buick auch wird, desto schwieriger wird es noch originale Teile zubekommen. Vor allem bei Oldtimern ist die ein bekanntes Problem. Besonders verchromte Teile haben über die Jahrzehnte an Schönheit verloren und sind auch oft von Rost befallen. Ist der Rost nur Oberflächlich kann das betroffene Bauteil noch neu verchromt werde. Verschleißteile, wie die Bremsscheiben des Buick Electra, kann man jedoch eventuell noch bei anderen Firmen bekommen bzw. bei großen Mengen auch nachfertigen lassen. Die Buick Electra Bremsscheiben wurden an der Vorderachse verbaut. Menschen die einen alten Buick Electra noch besitzen, pflegen diesen und fahren meist auch nur bei gutem Wetter. Folglich ist der Verschleiß der Verschleißteile eher gering und diese halten länger als bei einem Fahrzeug, welches täglich benutzt wird.
Suche
Buick Electra Gebrauchtwagen und Neuwagensuche