Bugatti Royal

Bugatti Royal

Der Bugatti Royal Typ 41 ist das teuerste Auto , das jemals gebaut wurde. Insgesamt wurden nur sechs Fahrzeuge produziert. 1928 wurde der Royal erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Preis des königlichen Fahrzeugs betrug damals 500.000 Francs – damit war der Royal dreimal so teuer wie der teuerste Rolls-Royce ! Für diesen Preis bekam man aber nur das drei Tonnen schwere Chassis, für die Karosserie musste der Käufer noch einmal ein Drittel des Preises dazuzahlen. Entworfen wurde der sechs Meter lange Royal von Ettore Bugattis Sohn Jean. Der gigantische, 300 PS starke und 1,4 Meter lange Achtzylindermotor mit 12,7 Litern Hubraum ist ein weiterentwickelter Flugzeugmotor; damit erreicht der Royal eine Spitzengeschwindigkeit von ca. 200 km/h. 1987 erzielte ein Bugatti Royal auf einer Auktion den Rekordpreis von umgerechnet über acht Millionen Euro, das ist der höchste Preis, der jemals für ein Automobil gezahlt wurde. Der gewaltige Achtzylindermotor ist von den Abmessungen und vom Hubraum her der größte Motor, der je in einem straßenzugelassenen Auto verbaut wurde. Entdecken Sie bei mobile.de unter der riesigen Auswahl an Autos auch seltene Oldtimer und historische Modelle aus den USA oder Europa.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Bugatti Royal Gebrauchtwagen und Neuwagensuche