Ersatzteile Bugatti

Bugatti Ersatzteile

Bugatti war ein Sportwagenhersteller, der im Zeitraum zwischen 1909 und 1963 sehr erfolgreiche Rennwagen herstellte. Heutzutage gehört Bugatti dem Volkswagen – Konzern an. Der bekannteste Bugatti ist wahrscheinlich der Bugatti Veyron, welcher über einen 16 Zylinder - Motor verfügt, eine Leistung von 1001 PS hat und ein maximales Drehmoment von 1250Nm besitzt. Er beschleunigt von 0 auf 100 Km/h in 2,5 Sekunden. Diese technischen Daten lassen erraten, dass der Veyron sehr hochwertige Bauteile verfügen muss, damit eine sichere Fahrt gewährleistet werden kann. So wurden die Reifen auf den Bugatti Felgen extra für die Maximalgeschwindigkeit von 407 Km/h angefertigt. Doch auch diese Reifen auf den Bugatti Felgen können die maximale Belastung nur eine gewisse Zeit aushalten. Die Bremse des Bugatti muss ebenso höchste Belastungen aushalten können. Man stelle sich vor, man müsse eine Vollbremsung bei 300 Km/h machen. Somit sind sowohl die Bugatti Bremsscheiben, als auch die Bugatti Bremsbelägeauch aus sehr hochwertigen Materialien. Die Bremsscheiben sind aus Carbon – Keramik. Auf Grund der hohen Geschwindigkeiten müssen die Bremsbeläge des Bugatti, genauso wie alle anderen Bauteile, immer in einem optimalen Zustand sein. Die Bremse ist in der Lage das Fahrzeug bei Geschwindigkeit 100 Km/h in 2,3 Sekunden zum Stehen zu bringen. Bei Geschwindigkeiten über 240 Km/h und einer Bremspedalzeit von 0,4 Sekunden, stellt sich der Heckspoiler schräg, um die Bremse zu unterstützen und einen kürzeren Bremsweg zu erreichen. Er dient sozusagen als Luftbremse. Diese Variante ist auch von dem Mercedes – Benz SLR McLaren bekannt. Das Bugatti Radio ist bei diesen technischen Daten und dem Fahrgefühl eher nebensächlich. Denn der Bugatti fordert bei hohen Geschwindigkeiten die volle Konzentration des Fahrers ab, sodass dieser sich gar nicht auf die Musik des Bugatti Radios konzentrieren kann.
Suche
Bugatti Gebrauchtwagen und Neuwagensuche